Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 14, davon 14 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 2 positiv bewertete (14,29%)
Durchschnittliche Textlänge 232 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,357 Punkte, 11 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 16.4. 2005 um 17:22:39 Uhr schrieb
ARD-Ratgeber über Heino
Der neuste Text am 22.2. 2019 um 07:36:02 Uhr schrieb
Christine über Heino
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 11)

am 18.7. 2009 um 13:40:21 Uhr schrieb
Ängelika über Heino

am 16.4. 2005 um 19:37:50 Uhr schrieb
mcnep über Heino

am 3.6. 2005 um 12:34:11 Uhr schrieb
Camelia über Heino

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Heino«

kiki schrieb am 17.12. 2007 um 19:06:31 Uhr zu

Heino

Bewertung: 1 Punkt(e)

Wow, den hab' ich auch mal getroffen! Bei einer Autogrammstunde in einem Einkaufszentrum, so etwa 25 Jahre ist das schon her. Er signierte fleißig LPs und Singles. Das Publikum bestand überraschenderweise nicht nur aus von der Präsenz des Hitparaden-Stars überwältigten Rentnerinnen mit feuchten Augen, sondern es mischten sich auch viele Teenager darunter, die den Typen »echt cool« fanden.

Persönlich ging ich hin, um zu sehen, wie er sich denn - im Gegensatz zur wohlbekannten Mattscheibenfigur - »in echt« ausnahm. Das Seltsame war, daß er auf mich eben nicht »echt« wirkte. Eher wie eine Art Heino-Android. Sehr blaß; ein wenig zu strohblondes Haar, das mir künstlich gefärbt erschien; das halbe Gesicht verdeckt von einer riesigen dunklen Brille, hinter der man die Augen nicht mal erahnen konnte; und er sagte auch nichts, sondern schrieb nur mechanisch seine Autogramme. Sehr, sehr merkwürdig...

Übrigens möchte ich hiermit festhalten, daß ich in meinem gesamten Leben nie eine seiner Platten gekauft habe.

Pan meets Lilith schrieb am 16.11. 2005 um 07:14:07 Uhr zu

Heino

Bewertung: 5 Punkt(e)

Die Stücke von Heino sind gut - und zwar unter der Grundannahme, dass man sie nicht zusammensetzt. Sonst würden sie zur Gitarre greifen und singen. Allerdings soll sich Heino jetzt ins Altersheim zurückgezogen haben. Und das deutet auf eine Gesetzesinitiative von Ulla Schmidt hin: Die Ausgaben für die Pflegeversicherung sollen durch gezielte Gesangstötungen reduziert werden. Das ist nicht verfassungskonform.

Einige zufällige Stichwörter

höllisch
Erstellt am 20.2. 2003 um 18:13:07 Uhr von Ugullugu, enthält 8 Texte

Rilke
Erstellt am 26.5. 1999 um 12:31:57 Uhr von Tanna, enthält 50 Texte

Dralvar
Erstellt am 6.6. 2002 um 18:00:27 Uhr von InQbuZ, enthält 6 Texte

amputieren
Erstellt am 7.1. 2003 um 21:13:40 Uhr von elfboi, enthält 7 Texte

überrumpelt
Erstellt am 13.11. 2001 um 00:12:33 Uhr von EEG, enthält 8 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0088 Sek.