Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 9, davon 9 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 2 positiv bewertete (22,22%)
Durchschnittliche Textlänge 365 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,667 Punkte, 6 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 10.4. 2002 um 16:37:58 Uhr schrieb
Nike über Noppen
Der neuste Text am 15.1. 2016 um 11:35:17 Uhr schrieb
Christine über Noppen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 6)

am 28.4. 2003 um 17:50:03 Uhr schrieb
biggi über Noppen

am 4.5. 2006 um 22:12:48 Uhr schrieb
godkiss über Noppen

am 23.8. 2008 um 15:31:44 Uhr schrieb
Antipapst Rigor Mortis XVII. über Noppen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Noppen«

Nike schrieb am 10.4. 2002 um 17:25:42 Uhr zu

Noppen

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ein Detail des Schwanzes, dessen Bedeutung meist nicht beachtet wird. Am Rand der Eichel, dort wo sie wulstartig über den Penisschaft hinausragt, ist die lippenhaft düne Eichelhaut meist mit einer größeren Anzahl mehr oder weniger stark ausgeprägter Noppen übersät. Besonders gut entwickelt zeigen sich die Noppen des voll erigierten Penis auf der dem Bauch zugewandten Seite des Eichelwulstes.

Bedeutungsloses Überbleibsel der Evolution? Pure Zier oder Zufall? Mitnichten, denn am menschlichen Körpers ist nichts Zufälliges. Die Noppen sind Lustverstärker für Sie und Ihn. Ist der Penis hart und die Eichel auf »Hochglanz« aufgepumpt, spreizen sich die Noppen vom Eichelwulst ab und vergrößern so zunächst etwas den Durchmesser.

Die »erotische« Wirkung eines derart noppenbewehrten Penis liegt auf der Hand: Je aufreizender und beeindruckender eine solche »Mähne« sich am äußeren Rand der Eichel präsentiert, desto »bedrohlicher« und gewaltiger sieht ein solches sich den weichen Schamlippen eines zarten Möschens näherndes Gebilde aus. Das erhöht nicht nur den physischen Reiz beim Eindringen, sondern steigert auch die wollüstigen Erwartungen und lässt ihre Säfte umso ergiebiger rinnen, damit sich ihre Möse einem solchen »Folterinstrument« als gewachsen erweist. Die raue Struktur sorgt beim Stoßen für noch mehr Reibung an der dicksten Stelle des Penis und in der gesamten Vagina. Außerdem vergrößern die Noppen die Hautoberfläche, so dass sich hier eine besonders hohe Dichte an Reizrezeptoren unterbringen lässt, was wiederum reizverstärkend und lustfördernd wirkt.

Wenn sein Penis viele, kräftige Noppen auf dem Eichelwulst hat, dann ist es für Sie sehr lustvoll, mit Fingern, Lippen und Zunge über diese mohnbrötchenartig strukturierte Oberfläche zu streichen.

Nike schrieb am 10.4. 2002 um 16:59:42 Uhr zu

Noppen

Bewertung: 3 Punkt(e)

Noppen auf weiblichen Brustwarzen finde ich total erregend. Je mehr und je ausgeprägter, je »höckriger«, desto besser. Noppen lassen den Warzenhof »vulgärer«, »exotischer« aussehen und wirken daher stark erotisierend.

Es gibt zwei Varianten, die ich beide sehr schön finde: Bei der ersten ist der Warzenhof von einem kreisrunden Noppenrand gesäumt. Die Erhabenheit des Noppenkreises gegenüber der umgebenden Haut vermittelt eine besondere Ästhetik, etwa wie die Momentaufnahme eines soeben in eine glatte Flüssigkeitsoberfläche eingetauchten Tropfens, der eine Art Krater mit Kaldera hinterlässt - mit erhöhtem Rand und sich soeben heraushebendem »Gegentropfen« in der Mitte, der für den Nippel der Brustwarze steht. Härchen, die aus dem Bereich des Noppenkranzes hervorsprießen, können die erotische Wirkung noch verstärken.

Die andere Variante ist unregelmäßiger Struktur. Hier sind Noppen über den gesamten Warzenhof verteilt. Je ungleichmäßiger, desto erotischer.

Einige zufällige Stichwörter

Designer-Lederleggings
Erstellt am 13.8. 2009 um 08:46:58 Uhr von Modeberaterin, enthält 27 Texte

legalize-it
Erstellt am 6.6. 2002 um 21:29:53 Uhr von Jakob the dark Hobbit, enthält 15 Texte

Schweinepest
Erstellt am 18.5. 2003 um 02:38:38 Uhr von Dortessa, enthält 5 Texte

Nordfriese
Erstellt am 13.12. 2008 um 21:05:23 Uhr von platypus, enthält 2 Texte

den-Fluten-entsteigender-Junge
Erstellt am 17.11. 2005 um 07:27:49 Uhr von Grinsekatze™, enthält 12 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0087 Sek.