Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 31, davon 31 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 12 positiv bewertete (38,71%)
Durchschnittliche Textlänge 114 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,581 Punkte, 17 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 2.10. 2000 um 03:46:37 Uhr schrieb
Dragan über Sachverhalt
Der neuste Text am 7.2. 2019 um 20:28:12 Uhr schrieb
gerichteter Graf über Sachverhalt
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 17)

am 19.9. 2015 um 19:19:03 Uhr schrieb
Christine über Sachverhalt

am 15.1. 2011 um 11:01:52 Uhr schrieb
Schmidt über Sachverhalt

am 5.10. 2008 um 23:13:22 Uhr schrieb
Rumburak über Sachverhalt

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Sachverhalt«

ein klein Mädchen schrieb am 2.10. 2000 um 09:24:40 Uhr zu

Sachverhalt

Bewertung: 3 Punkt(e)

Sachverhalt - das Wort impliziert, dass sich ein bestimmter »Zustand der Dinge« objektiv feststellen und daher die Lösung des Problems ganz einfach nach »Kochrezept« finden liesse. Ist aber Quatsch. Es gibt kaum Sachen, die sich eindeutig verhalten. Schon der Ausspruch, es gäbe zwei Seiten einer Medaille, macht deutlich (grade auch in dieser olympischen Zeit!), dass die Welt und ihre Pseudosachverhalte einer differenzierten Betrachtung bedürfen.

biggi schrieb am 28.7. 2004 um 22:37:29 Uhr zu

Sachverhalt

Bewertung: 2 Punkt(e)

Unterhalb der Ein-Prozent-Wahrscheinlichkeitsgrenze bin ich nicht verpflichtet,
mit dir darüber zu reden. Auch wenn dein Anwalt das behauptet, bleibt es sittenwidrig.

bananafish schrieb am 11.12. 2001 um 20:44:33 Uhr zu

Sachverhalt

Bewertung: 1 Punkt(e)

Der gegenwärtige Sachverhalt ist zunächst mal der, das die Plastikwelt der Popkultur unleugbar auf dem Vormarsch ist. Man braucht nur mal wirklich die Augen aufmachen, und dann muss man sehen, wie die meisten Leute rumlaufen, als wären sie von Mattel. Die Authentizität hat verloren.

Steffen schrieb am 9.8. 2001 um 14:23:31 Uhr zu

Sachverhalt

Bewertung: 1 Punkt(e)

Wenn man die Sache zu verhalten angeht, versäumt man des öfteren die Möglichkeit den Sachverhalt positiv zu verändern. Wenn man die Sache jedoch zu forsch angeht, besteht die Möglichkeit, dass sich die Sachkundigen eher abweisend verhalten, womit wir bei Mittelmaß wären

Einige zufällige Stichwörter

Hausschuhfaschist
Erstellt am 6.11. 2003 um 23:40:43 Uhr von ski, enthält 22 Texte

JohnLennon
Erstellt am 3.12. 2001 um 14:41:03 Uhr von Lothar, enthält 23 Texte

Daskommtmirjetztgarnichtgelegen
Erstellt am 3.5. 2001 um 22:46:22 Uhr von Unwirsch, enthält 14 Texte

Muttersprachenmord
Erstellt am 26.5. 2006 um 15:17:18 Uhr von wauz, enthält 3 Texte

Prüfungsangst
Erstellt am 11.9. 2000 um 10:43:33 Uhr von Stuty, enthält 19 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0119 Sek.