Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 6, davon 6 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 4 positiv bewertete (66,67%)
Durchschnittliche Textlänge 322 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 3,333 Punkte, 2 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 2.12. 2007 um 22:43:17 Uhr schrieb
Staufen\PIA über Freünd
Der neuste Text am 26.3. 2015 um 00:37:36 Uhr schrieb
Schmidt über Freünd
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 2)

am 6.1. 2010 um 23:53:01 Uhr schrieb
Baumhaus über Freünd

am 26.3. 2015 um 00:37:36 Uhr schrieb
Schmidt über Freünd

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Freünd«

Staufen\PIA schrieb am 2.12. 2007 um 22:43:17 Uhr zu

Freünd

Bewertung: 11 Punkt(e)

Wie sind wir nicht gleich bei Mozart, wenn wir nur wenig den Duden verlassen.

mcnep schrieb am 2.12. 2007 um 23:25:52 Uhr zu

Freünd

Bewertung: 5 Punkt(e)

Letzte Rede
Einer vormals stolzen und gleich jetzt sterbenden Jungfrawen

Ich armer Madensack! Ich der vor wenig Wochen
Belebt / gerad vnd schön gleich einem Hirsch gieng /
Vnd hoch geehret ward / vnd manchen Gruß empfieng /
Lig hie nun hergestreckt vnd bin nur Haut und Knochen;
Die Glieder sterben mir / die Augen sind gebrochen.
War dieses / daß ich mich mit Golde so behieng?
Ihr Freünde / haltet Mund vnd Nase zu / ich stinck.
Ach Gott! So wird mein Pracht und Vbermut gerochen!
Ihr Jung- und frawen kompt / kompt spiegelt euch in mir!
Lernt hie / was Hochmut sey / was Stand / Gestalt und Zier!
Ihr seht / ich muß davon / mein Leben will sich schließen.
Lebt alle wol / vnd habt eüch stets in guter acht!
Gedenckt wie mich der Todt so scheüßlich hat gemacht!
Ich tantze nur voran / jhr werdet folgen müssen.

Simon Sach, 1641

Staufen\PIA schrieb am 2.12. 2007 um 22:48:50 Uhr zu

Freünd

Bewertung: 3 Punkt(e)

Allerbester freünd!
für sie ganz allein.

Trauern sie mit mir, mein freünd! - dies war der Trauerigste Tag in meinen leben - dies schreibe ich um 2 uhr nachts - ich muß es ihnen doch sagen, meine Mutter, Meine liebe Mutter ist nicht mehr! - gott hat sie zu sich berufen - er wollte sie haben, das sahe ich klar - mithin habe ich mich in willen gottes gegeben - er hatte sie mir gegeben, er konnte sie mir auch nehmen. stellen sie sich nur alle meine unruhe, ängsten und sorgen vor die sich diesen 14 täge ausgestanden habe - sie starb ohne das sie etwas von sich wuste - löschte aus wie ein licht.

Einige zufällige Stichwörter

Sokrates
Erstellt am 14.7. 2000 um 10:56:57 Uhr von John Dark, enthält 37 Texte

Friesennerz
Erstellt am 10.8. 2003 um 16:21:25 Uhr von Pascal, enthält 35 Texte

endgültig
Erstellt am 27.11. 2000 um 16:11:59 Uhr von Wolfram, enthält 31 Texte

ÜberschäumendeBlasterbereicherungen
Erstellt am 28.3. 2002 um 15:13:34 Uhr von user&Co, enthält 9 Texte

nightmare
Erstellt am 5.9. 2006 um 20:44:19 Uhr von rkcba, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0083 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen