Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 34, davon 34 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 13 positiv bewertete (38,24%)
Durchschnittliche Textlänge 100 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,529 Punkte, 16 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 28.9. 2000 um 19:20:17 Uhr schrieb
ein klein Mädchen über Höflichkeitsfloskel
Der neuste Text am 24.2. 2010 um 10:31:49 Uhr schrieb
Wolf über Höflichkeitsfloskel
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 16)

am 25.3. 2008 um 14:22:29 Uhr schrieb
! über Höflichkeitsfloskel

am 2.3. 2004 um 15:50:22 Uhr schrieb
mod über Höflichkeitsfloskel

am 29.3. 2003 um 22:25:06 Uhr schrieb
Herr Packmann über Höflichkeitsfloskel

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Höflichkeitsfloskel«

toschibar schrieb am 5.1. 2002 um 15:57:03 Uhr zu

Höflichkeitsfloskel

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich oute mich.
Von meinem Umfeld eher als jemand angesehen, der die sogenannten spiessigen Gepflogenheiten ablehnt und »Tacheles« redet, stehe ich auf oberflächliche Höflichkeitsfloskeln. Einfach beim Schlangestehen im Supermarkt oder im Paternosta des Rathauses mal übers Wetter quatschen. Immer wieder die selben Phrasen. Na und? Es versprüht etwas von Anteilnahme, Miteinander, Herzlichkeit und bringt die Welt ein bisschen näher an den Frieden. Na gut, das letzte ist ein bisschen sehr weit hergeholt.
Trotzdem: Lasst Höflichkeitsfloskeln um uns sein.

anna schrieb am 13.4. 2001 um 21:35:12 Uhr zu

Höflichkeitsfloskel

Bewertung: 3 Punkt(e)

ich war so höflich, immer wieder, anstatt mal meine ganze wut und meine verletztheit hinauszu brüllen, nein, ihnen ins gesicht zu schreien. sie hätten ruhig sehen sollen, wie weh es tat und tut, und ich würde ihnen so gerne nochmal in die augen schaun.

Herman Autista schrieb am 12.10. 2000 um 23:42:20 Uhr zu

Höflichkeitsfloskel

Bewertung: 2 Punkt(e)

Und da traf ich den Erich, der mir mit der Höflichkeitsfloskel daher kam. Au weia, dachte ich da. Was tun? Ich für meinen Teil wollte nicht auch noch joviales Geseiere von mir geben müssen. Tom Tykwer war da ganz anders. Der hatte seinen Afghanen dabei, und kam ganz ohne Höflichkeit aus. Jedoch was auch so und keineswegs zu erscheinen mag.

duc schrieb am 13.1. 2001 um 13:39:52 Uhr zu

Höflichkeitsfloskel

Bewertung: 3 Punkt(e)

Höflichkeit ist eine Zier,
doch weiter kommt man ohne ihr.

...weiter in die Scheiße rein, meistens.

Einige zufällige Stichwörter

Sexpause
Erstellt am 8.2. 2007 um 07:07:06 Uhr von Alexa, enthält 11 Texte

Brötchen
Erstellt am 26.3. 2001 um 17:45:12 Uhr von Sprutz, enthält 49 Texte

Entdeckung
Erstellt am 26.10. 1999 um 13:23:56 Uhr von Thomas, enthält 30 Texte

OZ
Erstellt am 5.2. 2001 um 20:53:52 Uhr von Man, enthält 20 Texte

Texas
Erstellt am 18.11. 1999 um 19:56:07 Uhr von TUVD, enthält 56 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0099 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen