Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 20, davon 20 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 5 positiv bewertete (25,00%)
Durchschnittliche Textlänge 200 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,200 Punkte, 11 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 9.4. 2002 um 09:39:08 Uhr schrieb
onemail°° über Bedrohung
Der neuste Text am 19.8. 2017 um 16:58:37 Uhr schrieb
Christine über Bedrohung
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 11)

am 8.4. 2007 um 12:27:23 Uhr schrieb
Mensch über Bedrohung

am 25.7. 2005 um 13:00:17 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über Bedrohung

am 17.8. 2004 um 07:53:29 Uhr schrieb
e über Bedrohung

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Bedrohung«

Peter K. schrieb am 12.12. 2004 um 17:46:11 Uhr zu

Bedrohung

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich weiss, die Dresdner Bank hat Dich aus der Bürgschaft entlassen, sagte er zu mir. Doch bist Du sicher, daß Du dieses Dokument noch hast ? - Ich schwieg ihn an. Tagelang hatten meine Angestellten und ich mein Büro danach durchsucht, und er hatte grinsend dabeigestanden.

Ja, sagte er, ich hab ein paar hunderttausend gut gemacht an dem Geschäft mit Dir, und Du bist jetzt pleite. Aber auch wenn Du pleite bist, kannst Du für mich noch nützlich sein. Also kämpf ruhig so weiter, solange Du kannst. Wenn Du garnicht mehr kannst, dann helfe ich Dir auch - verschaffe Dir eine Atempause, damit Du wieder für mich anschaffen kannst.

So sprach er zu mir. Ohne Worte, nur durch Handeln. Und dieser Mensch war mal mein bester Freund gewesen.

Von diesem Dokument hatte ich glücklicherweise noch eine Kopie in meiner Tasche. Also konnte er mich am Arsch lecken.

biggi schrieb am 12.6. 2005 um 21:11:12 Uhr zu

Bedrohung

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich habe Angst. Gewaltige. Vor allem und jedem. Von Tag zu Tag mehr. Manchmal löst sie sich kurzzeitig auf, und mich stören nur noch die Augenringe. Geistesgestört nennt man sowas, glaube ich. Betreuungspflichtige Angst. Eigentlich witzig.

Christine schrieb am 19.8. 2017 um 16:58:37 Uhr zu

Bedrohung

Bewertung: 1 Punkt(e)

Willkürliches Entladen der Handyakkus Dritter und Manipulation der Stromzufuhr - beides ist technisch möglich. Sich darauf zu konzentrieren ermüdet. Ist Ermüdung das Ziel der Dritten, hilft nur sich selbst zu entspannen und abzuschalten, auch wenn die daraus resultierende Langsamkeit Unbeteiligte nervt.

Einige zufällige Stichwörter

Bilanz
Erstellt am 9.5. 2004 um 23:04:57 Uhr von Das Gift, enthält 8 Texte

Rollkragenpullover
Erstellt am 5.4. 2004 um 16:10:32 Uhr von mcnep, enthält 11 Texte

Butterblume
Erstellt am 3.8. 2004 um 11:12:58 Uhr von ElKruS, enthält 6 Texte

anstellt
Erstellt am 27.11. 2011 um 12:18:17 Uhr von Rüdis Muddi, enthält 2 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0084 Sek.