Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 11, davon 11 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 4 positiv bewertete (36,36%)
Durchschnittliche Textlänge 240 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,909 Punkte, 5 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 24.4. 2003 um 22:50:14 Uhr schrieb
Rufus über Kinderhand
Der neuste Text am 1.8. 2010 um 03:44:26 Uhr schrieb
Django SL über Kinderhand
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 5)

am 29.1. 2005 um 12:20:40 Uhr schrieb
Ein dunkler Hobbit über Kinderhand

am 7.1. 2004 um 16:14:43 Uhr schrieb
Hase über Kinderhand

am 25.11. 2004 um 20:18:55 Uhr schrieb
Jakob t d Hobbit über Kinderhand

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Kinderhand«

mcnep schrieb am 24.4. 2003 um 23:08:33 Uhr zu

Kinderhand

Bewertung: 9 Punkt(e)

Auf Schloß Hohenlimburg gibt es die »abgehauene Hand« zu bestaunen, förmlich eine Pilgerstätte für Sauerländer Eltern mit Sprößlingen. Diese Hand soll nämlich im Mittelalter einem Adelssohn zur Strafe dafür abgetrennt worden sein, daß er gegen seine Mutter die selbige erhoben hatte. Auch ich wurde einst im zarten Alter von 6 oder 7 Jahren dorthin geführt, und hatte dieses schwärzlich verkrümmte Gebilde zu betrachten, welches dort in einem Schaukasten zur mahnenden Belehrung auslag. Altklug und mit einem Hang zur Boshaftigkeit ausgestattet, reagierte ich so, wie es sich manche Eltern in abgeschwächter Form gewünscht hätten: Zuerst ließ ich einen Linda Blair-mäßigen Schrei hören, simulierte dann täuschend echt einen nervösen Zusammenbruch mit anschließendem Weinkrampf, und mußte von meinen beschämten Eltern aus dem Schausaal geschleift werden, da mir auch die Beine vorgeblich den Dienst versagten. Auch auf der Heimfahrt war ich kaum zu beruhigen, und zu dem öffentlichen Ruch der seelisch grausamen Rabeneltern trat für meine Altvorderen die Besorgnis, bleibende Schäden an meiner jungen Seele angerichtet zu haben. Selbst erhöhte Eisdosen und ein am nächsten Tage von meinem Vater für meine Carrerabahn erworbener flatschneuer Rennbolide verhinderten nicht, daß ich noch mehrere Nächte hindurch zunächst einiges über die gewohnte Zeit in meinem Bett wachlag, um dann in heilloser Aufregung ins Wohnzimmer zurückgestürmt zu kommen, und dort unzusammenhängendes über die abgehauene Hand zu fabulieren, wie just aus dem Albe erwacht. Recht besehen fällt mir auf, daß ich die Komödie, welche selbstredend von mir zu erzieherischen Zwecken ersonnen war - was führt man auch sein Kind zu solchen Exponaten feudalistischer Schwarzpädagogik - niemals aufgeklärt habe, und mich meine Mutter noch im letzten Jahr an die 'schlimme Fahrt von Hohenlimburg' erinnerte. Sonntag beim Kaffee will ich ihr reinen Wein einschenken, schlimm genug, daß mein armer Vater mit dem Gefühl ins Grab gehen mußte, seinen einzigen und unwilligen Stammhalter solchermaßen traumatisiert zu haben.

Das Gift schrieb am 24.4. 2003 um 23:07:54 Uhr zu

Kinderhand

Bewertung: 2 Punkt(e)

Na dann hoffen wir mal, dass damit nicht ein weiteres Päderastenstichwort begründet worden ist ...

Einige zufällige Stichwörter

Twill
Erstellt am 16.7. 2002 um 13:17:41 Uhr von das Glücksmännchen, enthält 3 Texte

wuppig
Erstellt am 4.10. 2000 um 21:31:56 Uhr von Gronkor, enthält 15 Texte

Sagen
Erstellt am 15.1. 2000 um 15:56:58 Uhr von Tanna, enthält 136 Texte

Sonnenbadehose
Erstellt am 18.10. 2008 um 22:58:16 Uhr von mcnep, enthält 3 Texte

WiderstandAG
Erstellt am 22.4. 2001 um 23:58:41 Uhr von toschibar, enthält 17 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0093 Sek.