Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 33, davon 32 (96,97%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 20 positiv bewertete (60,61%)
Durchschnittliche Textlänge 1082 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,424 Punkte, 10 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 16.10. 2000 um 23:30:13 Uhr schrieb
Jollo über Lexikon
Der neuste Text am 21.12. 2014 um 13:15:31 Uhr schrieb
Ana über Lexikon
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 10)

am 19.11. 2002 um 21:01:35 Uhr schrieb
S&G (steak&guinness) + bommerlunder, eisgekühlt über Lexikon

am 21.12. 2014 um 13:15:31 Uhr schrieb
Ana über Lexikon

am 5.4. 2005 um 09:13:42 Uhr schrieb
Atari über Lexikon

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Lexikon«

Jollo schrieb am 16.10. 2000 um 23:30:13 Uhr zu

Lexikon

Bewertung: 6 Punkt(e)

Ein Buch, in dem Begriffe genau erläutert werden, die einer Erklärung bedürfen. In Lexika werden bestimmte Begriffe als bekannt vorausgesetzt. Nur Wörterbücher erklären kurz auch allgemeingültige Begriffe. Der wesentliche Unterschied des Lexikons zum Wörterbuch st der, dass der Begriff erläutert und möglichst genau beschrieben (und illustriert) wird. Das Wörterbuch klärt nur die sprachliche Bedeutung und ergänzt somit das Lexikon.
Der dicke Brockhaus wurde mit einem zusätzlichen, dreibändigen, gutem Wörterbuch ausgeliefert.

gareth schrieb am 21.12. 2001 um 13:27:46 Uhr zu

Lexikon

Bewertung: 5 Punkt(e)

das lexikon der untergegangenen wörter wird weiter ergänzt:

aktentasche siehe laptop

schulranzen siehe eastpack

gemeinsinn siehe spaßgesellschaft

schreibmaschine siehe microsoft fensters

wählscheibe siehe wireless

Raider schrieb am 17.11. 2000 um 23:14:22 Uhr zu

Lexikon

Bewertung: 4 Punkt(e)

Da ich eben dieses zuhilfe nahm, um aus N mehr als Nackt, Nein, Nutte oder wer weiß was zu fingern, sei eben diesem halt auch mal ein Stichwort gegönnt.

Nnd nanz nebenbei nines niner nönsten Nesebücher.

Ach Fuck wo kommt nur dieses blöde N her.

Suse schrieb am 13.2. 2002 um 10:31:51 Uhr zu

Lexikon

Bewertung: 6 Punkt(e)

Ein nettes Spiel ist das Lexikon-Spiel.
Einer sucht ein völlig unbekanntes Wort aus einem Fremdwörterlexikon raus und die anderen versuchen möglichst authentische Definitionen zu erfinden. Dann werden alle Texte (incl. dem Originaltext) vorgelesen, und wer den richtigen Text findet, oder dessen Text irrtümlich als Original angesehen wird bekommt einen Punkt.
Das ist wirklich witzig.

pikeur schrieb am 18.8. 2001 um 04:58:24 Uhr zu

Lexikon

Bewertung: 4 Punkt(e)

auf die eine oder andere art und weise ist auch der blaster ein lexikon. hier findet der geneigte leser erklärungen, die im brockhaus wohl undenkbar wären. dann bedanke ich mich mal sehr höflich, daß ich an einem ständig wachsenden lexikon mitarbeiten darf.

anbieder, anbieder, ...ist ja ekelhaft.

Einige zufällige Stichwörter

Freundinnen
Erstellt am 30.9. 2004 um 09:12:12 Uhr von mcnep, enthält 9 Texte

Torfahrtlicht
Erstellt am 24.9. 2016 um 00:41:00 Uhr von Pferdschaf, enthält 15 Texte

hi
Erstellt am 13.4. 2002 um 01:51:14 Uhr von doG, enthält 20 Texte

Lebenslinie
Erstellt am 1.9. 2019 um 19:37:37 Uhr von Hebamme, enthält 1 Texte

Max-Beckmann-Schlüsselanhänger
Erstellt am 28.8. 2003 um 00:48:48 Uhr von mcnep, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0100 Sek.