Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 35, davon 32 (91,43%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 14 positiv bewertete (40,00%)
Durchschnittliche Textlänge 199 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,200 Punkte, 12 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 24.3. 2000 um 13:21:28 Uhr schrieb
Tanna über Büro
Der neuste Text am 26.2. 2014 um 22:01:46 Uhr schrieb
arsch-edition über Büro
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 12)

am 26.2. 2014 um 21:56:39 Uhr schrieb
Das Gift über Büro

am 4.7. 2007 um 19:23:36 Uhr schrieb
büromensch über Büro

am 1.4. 2004 um 19:06:08 Uhr schrieb
Andreas über Büro

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Büro«

Tanna schrieb am 24.3. 2000 um 13:21:28 Uhr zu

Büro

Bewertung: 5 Punkt(e)

Es gab mal eine Serie namens »Büro Büro«, in der es um die diversen Verwicklungen unter der BüroBelegschaft eines mittelständischen Trimmgeräteherstellers ging. Die Leute waren dermaßen mit den lieben Kollegen beschäftigt, daß sie offenbar kaum zum Arbeiten kamen.
Besonders schön war die Folge, in der voll auf EDV umgestellt wurde - leider mit dem Effekt, daß sämtliche Kundendaten verlorengingen und die Lurzer AG am nächsten Tag vor der Pleite stand.

Mephisto schrieb am 1.8. 2000 um 22:01:50 Uhr zu

Büro

Bewertung: 6 Punkt(e)

Alle reden und lästern über das papierlose Büro.
Zuerst jedoch wird es wohl das papierlose Klo wohl geben, meine ich.

Prolet schrieb am 23.9. 2001 um 09:38:00 Uhr zu

Büro

Bewertung: 5 Punkt(e)

Was habt Ihr bloß alle gegen Büros? Ist doch toll da:
Man kann mit Kollegen quatschen, Zeitung lesen, Kaffee trinken, eventuell sogar im Internet surfen. Und das beste ist, man wird sogar dafür bezahlt.

Büro for President.

Sir Toby schrieb am 28.10. 2005 um 16:01:45 Uhr zu

Büro

Bewertung: 1 Punkt(e)

Nie wieder gehe ich ins Büro. Nie! Das muß man sich mal vorstellen. Ende eines langen Tages. Alle Kollegen weg. Und ich drucke eine sehr sehr unanständige private e-mail aus. Nicht strafbewehrt, aber Porno pur. Eine e-mail. Und was passiert? Dieser scheiß Rechner schickt sie an irgendeinen anderen Drucker als meinen! An irgendeinen von ich-weiß-nicht-wievielen Rechnern, die jetzt aus sind und die ich nicht hochfahren kann, weil ich die Passwörter der zugehörigen Rechner nicht habe. Und am Montagmorgen wird hier irgendein Rechner irgendeines super reaktionären Spießers hochgefahren und aus dem Drucker kommt nach einem langen Wochenende als erstes meine superprivate und superheftige Porno-e-mail. Ich geh nie wieder ins Büro. Ich beantrage ALG II. Und ich ziehe natürlich um. Und ich ändere meinen Namen. Hilfe!

Einige zufällige Stichwörter

Systemadmin
Erstellt am 18.5. 2006 um 11:05:02 Uhr von Linus, enthält 3 Texte

Fernsehserie
Erstellt am 9.3. 2004 um 22:27:37 Uhr von Liamara, enthält 33 Texte

HartzSex
Erstellt am 6.7. 2005 um 20:30:47 Uhr von moorhuhn, enthält 26 Texte

Kotzkrämpfe
Erstellt am 30.4. 2003 um 00:57:59 Uhr von Das Gift, enthält 5 Texte

Farbsucht
Erstellt am 26.11. 2004 um 22:39:17 Uhr von Fisch, enthält 9 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0096 Sek.