Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 4, davon 4 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 2 positiv bewertete (50,00%)
Durchschnittliche Textlänge 546 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,250 Punkte, 1 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 2.5. 2004 um 14:50:07 Uhr schrieb
mcnep über Nationalsport
Der neuste Text am 1.4. 2008 um 20:07:50 Uhr schrieb
! über Nationalsport
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 1)

am 25.3. 2005 um 15:02:12 Uhr schrieb
Micha über Nationalsport

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Nationalsport«

mcnep schrieb am 2.5. 2004 um 14:50:07 Uhr zu

Nationalsport

Bewertung: 5 Punkt(e)

Die Esten, ein zwischen Rußland und Finnland gepreßtes Völkchen, das es im Lauf seiner Geschichte jedoch auchj immer wieder vorzugsweise mit seinen deutschen Besatzern gehalten hat, scheinen im Rahmen der Osterweiterung der EU in eine heftige Sinnkrise geraten zu sein. Wie sonst ist es zu erklären, daß derart unterschiedliche Aussagen über den estnischen Nationalsport im Umlauf sind? Ich las nämlich in einem Artikel, sie hätten ihrer mythenentkernten Vergangenheit Sportarten wie, ich zitiere »das Werfen auf Bierdosen und den Überschlag auf der Schaukel« entrungen. Das wollte ich dann doch noch einmal verifiziert wissen, und stieß bei der Recherche im Internet auf ausgesprochen widersprüchliche Angaben: Da behauptet ein Jaan in europatauglicher Konsumentenhaltung »Einkaufen ist unser Nationalsport«,der NDR2 will sich nicht exakt festlegen und gibt »Basketball, Langlauf, Fußball« an, »Pesäpallo« scheint eher finnischen Ursprungs zu sein, sehr sympathisch ist mir die im Eurozine aufgestellte Behauptung, Ringen sei Nationalsportart Nr. 1, eine dänische Seite will wissen »Estlands nationalsport bedrivs med stickor och nystan« was aufgrund meiner mangelhaften Dänischkenntnisse für mich ebenso gut Messer und Gabel wie Gerte und Trense bedeuten kann, auch die Eissegler wollen von einer massierten Verbreitung ihrer Sportart wissen, aber Dosenwerfen und Schaukelüberschlag? Fehlanzeige. Möglicherweise hat man diese Information von estnischer Seite bis zum 1. Mai 2004 schamhaft unterschlagen, um die Beitrittsverhandlungen nicht zu gefährden, vielleicht ist der Autor meines Artikels, Herr Trampert da auch auf den Leim gegangen (war der nicht mal Gründungsmitglied der Grünen? Würde für diese Vermutung sprechen) oder Dosenwerfen und Schaukelüberschlag sind einfach eine kaum verhohlene Metapher für Pogrome und Komatrinken, was mir im Augenblick als die einleuchtendste Erklärung erscheint.

Einige zufällige Stichwörter

Luftgewehr
Erstellt am 1.9. 2004 um 10:44:39 Uhr von mcnep, enthält 6 Texte

Individualist
Erstellt am 18.11. 2002 um 23:12:54 Uhr von toschibar, enthält 12 Texte

ReinekeFuchs
Erstellt am 8.6. 2003 um 11:31:23 Uhr von Alexandra, enthält 11 Texte

Denken
Erstellt am 16.4. 1999 um 12:28:55 Uhr von Tanna, enthält 453 Texte

Arbeitszeitgesetz
Erstellt am 21.12. 2015 um 07:46:31 Uhr von Christine, enthält 0 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0095 Sek.