Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 8, davon 8 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 4 positiv bewertete (50,00%)
Durchschnittliche Textlänge 226 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 2,500 Punkte, 4 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 1.10. 2000 um 22:03:49 Uhr schrieb
Mik über Raubkatzen
Der neuste Text am 23.8. 2011 um 07:33:33 Uhr schrieb
Ophelia Zwalinowskaskaya über Raubkatzen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 4)

am 29.5. 2005 um 14:48:54 Uhr schrieb
Hannes über Raubkatzen

am 30.6. 2006 um 23:35:45 Uhr schrieb
platypus über Raubkatzen

am 23.8. 2011 um 07:33:33 Uhr schrieb
Ophelia Zwalinowskaskaya über Raubkatzen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Raubkatzen«

Mik schrieb am 1.10. 2000 um 22:03:49 Uhr zu

Raubkatzen

Bewertung: 9 Punkt(e)

Mein Kater ist eine Raubkatze! Erstens klaut er Fleisch. Das ist dan aber immer meine Schuld, ich packe es halt nicht gut genug weg. Zweitens raubt er mir meine letzten Nerven. Morgens, so gegen halb fünf stehe ich gewöhnlich auf. Dann lauert er schon in einer dunklen Ecke des Flurs. Wen ich dann noch halb schlafend Richtung Badezimmer gehe, springt er todesverachtend zwischen meine Beine und manchmal gelingt es ihm, mich zu Fall zu bringen. Habe ich mich wieder hochgerappelt, folgt er mir ins Badezimmer. Frisches Leitungswasser, das mag er und der allmorgentliche Kampf um das Waschbecken beginnt. Während ich mich anziehe, beginnt Fritz von Elvirus, der Rächer der erregten, so heißt mein Raubtier, auf seinen zunehmenden Hunger aufmerksam zu machen. Er stirbt sämtliche vorstellbare Katzenhungertode vor meinen Augen, erwacht aber, sobald ich Richtung Küche gehe sofort wieder zum Leben. Meine Beine sind jetzt sein bester Freund. Während ich eine Dose Katzenfutter öffne, stirbt er zwei drei Freudentode und genießt dann sein Frühstück. Wenn ich dan das Haus verlasse, steigt er über den Balkon um neue Abenteuer zu erleben und sich für den Futterkampf am Abend zu rüsten.

Liamara schrieb am 31.3. 2001 um 19:17:57 Uhr zu

Raubkatzen

Bewertung: 4 Punkt(e)

Hauskatzen sind zu einem gewissen Teil auch immer noch Raubkatzen. Sagt zum Beispiel National Geographic in ihrem Katzenvideo. Und da ist bestimmt was dran, weil unser kleiner Kater so richtig feste beisst und kratzt!

s schrieb am 8.3. 2002 um 04:34:06 Uhr zu

Raubkatzen

Bewertung: 4 Punkt(e)

meine raubkaze hiess CINDY, aber sie raubte mir nichts, sie schenkte mir ihre gesellschaft, wann sie es wollte, weil raubkatzen ja wissen was sie wollen, so sind katzen, eigenwillig und darum einzig.

Einige zufällige Stichwörter

Umweltverschmutzung
Erstellt am 2.6. 2005 um 11:37:37 Uhr von Herr B., enthält 18 Texte

Kazenchdräu
Erstellt am 1.2. 2012 um 17:42:25 Uhr von Schmidt, enthält 3 Texte

Leberreim
Erstellt am 22.11. 2002 um 18:35:24 Uhr von Ugullugu, enthält 21 Texte

StichworteSolltenMindestensHundertZeichenLangSein
Erstellt am 10.1. 2003 um 18:11:06 Uhr von ARD-Ratgeber, enthält 10 Texte

Barsinghausen
Erstellt am 4.5. 2005 um 21:50:59 Uhr von Supernase, enthält 7 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0109 Sek.