Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 91, davon 89 (97,80%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 22 positiv bewertete (24,18%)
Durchschnittliche Textlänge 189 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,000 Punkte, 44 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 17.11. 1999 um 13:47:50 Uhr schrieb
Tanna über wahr
Der neuste Text am 28.8. 2021 um 02:33:36 Uhr schrieb
S. über wahr
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 44)

am 10.12. 2003 um 23:51:41 Uhr schrieb
John Lennon über wahr

am 15.8. 2008 um 18:06:28 Uhr schrieb
mesi über wahr

am 9.1. 2003 um 20:08:23 Uhr schrieb
Phettberg über wahr

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Wahr«

Otto schrieb am 25.8. 2000 um 01:00:49 Uhr zu

wahr

Bewertung: 3 Punkt(e)

Gibt es wirklich mehrere gleichermaßen gültige Wahrheiten? Wenn dies so wäre, wäre auch die Aussage »Wahrheit ist nur eine Konstruktion« eine Konstruktion und würde sich damit selbst aufheben. Ein Oxymoron!

Tanna schrieb am 17.11. 1999 um 13:47:50 Uhr zu

wahr

Bewertung: 1 Punkt(e)

Damals, als ich in Jerusalem im Studienjahr war, war da auch ein Schweizer namens Gregor.
Der sagte dann bisweilen, ernst zu den Ausführungen eines anderen Menschen nickend: »Das ist wahr
Und wenn der Mensch seine Ausführungen dann fortsetzte, sagte Gregor (wieder ernst nickend): »Das ist auch wahr

Des Geistes Freiheit schrieb am 16.4. 2001 um 20:45:27 Uhr zu

wahr

Bewertung: 3 Punkt(e)

Wahr ist das, was für Menschen bisher keinen Widerspruch ergab bzw. dessen Widerspruch erfolgreich verdrängt wurde. Mithin ist Wahrheit so subjektiv wie das Spektrum menschlichen Magenknurrens. Subjektiv ist auch, ob meine vorigen Worte wahr sind. ;-)

Eric Schluric schrieb am 6.9. 2006 um 15:38:14 Uhr zu

wahr

Bewertung: 2 Punkt(e)

Frauen sind daran Schuld. Es ist wahr. Wenn etwas wahr ist, ist es die Wahrheit. Wenn etwas falsch ist, ist es die Lüge. Beides, Wahrheit und Lüge, sind weiblich. Denn es heisst ja DIE Wahrheit/Lüge.
Dennoch, das Leben ist hart. Und ohne Harten, kein Leben!

Benny schrieb am 12.1. 2001 um 01:49:21 Uhr zu

wahr

Bewertung: 2 Punkt(e)

Jeder hat seine eigene Wahrheit, die er sich selbst schafft und die für ihn seine Umwelt beschreibt. Das einzige, dass für alle gleich ist, ist die Realität, die aber kein Lebewesen objektiv wahrnehmen kann, denn die Wahrnehmung ist ein Prozess, bei dem die Realität so verändert wird, dass sie der eigenen Wahrheit entspricht.

Einige zufällige Stichwörter

dieVerloreneDritteIdee
Erstellt am 23.10. 2003 um 20:15:17 Uhr von QoT, enthält 8 Texte

Fischdokumentation
Erstellt am 15.7. 2003 um 00:27:57 Uhr von Zabuda, enthält 10 Texte

Rinderwahn´sInn
Erstellt am 19.3. 2000 um 15:04:05 Uhr von spleen&beefease, enthält 18 Texte

Keyholderin
Erstellt am 13.10. 2013 um 17:10:10 Uhr von Bik, enthält 4 Texte

Schäftlarn
Erstellt am 1.4. 2002 um 22:32:40 Uhr von mind, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0613 Sek.