Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 20, davon 20 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 9 positiv bewertete (45,00%)
Durchschnittliche Textlänge 249 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,300 Punkte, 6 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 19.4. 2001 um 11:43:17 Uhr schrieb
Helmut über Zivilcourage
Der neuste Text am 11.1. 2015 um 19:21:36 Uhr schrieb
Freno d'Emergenza über Zivilcourage
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 6)

am 18.2. 2005 um 10:10:08 Uhr schrieb
Filete über Zivilcourage

am 4.5. 2005 um 19:40:51 Uhr schrieb
Malte Dröhn über Zivilcourage

am 23.8. 2007 um 20:38:31 Uhr schrieb
sambane über Zivilcourage

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Zivilcourage«

Helmut schrieb am 19.4. 2001 um 11:43:17 Uhr zu

Zivilcourage

Bewertung: 1 Punkt(e)



Zivilcourage

Was kann ich tun?



Mitmachen!

Dir liegt das Thema auch sehr am Herzen und du möchtest nicht weggucken?

Dann beteilige dich doch an meiner Aktion!
Suche dir eines von den nachfolgenden Logos aus und binde es auf deiner Hompage mit einem
Link zu »http://www.lyriksite.de/courage.htm« ein! Alternativ kannst du natürlich auch einen
reinen Textlink setzen!
Schicke mir eine eMail mit deinem Namen und der URL deiner Website und ich führe dich bei
den Unterstützern meiner Aktion auf!

Monika schrieb am 19.4. 2001 um 14:23:44 Uhr zu

Zivilcourage

Bewertung: 1 Punkt(e)

Zivilcourage ist mehr als wichtig. Vor allem in einer Zeit der Konflikt-Feigheit und des Mobbings. Zivilcourage ist nicht »auf der Stasse« bei gewalttätigen Übergriffen wichtig und notwendig, sie ist genauso am Arbeitsplatz und im Zusammenleben angebracht.

Gabi schrieb am 10.6. 2001 um 16:02:48 Uhr zu

Zivilcourage

Bewertung: 2 Punkt(e)

du stehst da und in deiner nähe siehst du eine gruppe jemanden zusammenschlagen
was tust du?
schön, du bist ein held!
und was tust du wirklich?
warum tut keiner was?
ich bin plötzlich von einer gruppe eingekesselt und sie schlagen auf mich ein.
was tut ihr?
oh, diese Hilfe von allen Seiten.
was geschieht wirklich?
ich werde ins Krankenhaus gefahren, stunden später. Mal sehen
Vielleicht habe ich Glück und überlebe.
Eine Gruppe umkreist euch und will zuschlagen?
was habe ich gelernt? ich schreie HEY und mache die leute aufmerksam. Ich rufe: HÖRT AUF! und sehe, auch andere passanten werden wach. Helfen müssen wir. Zivilcourage wird verlangt.
Ihr meint, dass hier sei nur eine Illusion? dann diskutiert.
Zitat: Du hast es nur noch nicht probiert, und darum glaubst du es nicht.
Leute, findet ihr es nicht feige? Kommt ihr euch nicht schwach vor? Probiert es einmal, überwindet eure Angst, helft den Menschen - ihr werdet euch wundern, wie gut ihr euch danach fühlt. Der Mensch wächst an seinen Aufgaben!

Einige zufällige Stichwörter

Flaum
Erstellt am 26.10. 2001 um 12:49:01 Uhr von quimbo75@hotmail.com, enthält 8 Texte

Streuselkuchen
Erstellt am 13.3. 2002 um 16:59:01 Uhr von Stierchen, enthält 11 Texte

denAmisindenArschkriecher
Erstellt am 14.8. 2002 um 16:24:53 Uhr von Adam W., enthält 6 Texte

Tierklinik
Erstellt am 2.7. 2001 um 22:10:45 Uhr von Mcnep, enthält 5 Texte

Graf-Vincent-von-Spamburg
Erstellt am 9.3. 2006 um 04:18:12 Uhr von Wenkmann, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0091 Sek.