Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 14, davon 14 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 6 positiv bewertete (42,86%)
Durchschnittliche Textlänge 252 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,571 Punkte, 6 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 1.11. 2000 um 10:36:42 Uhr schrieb
hinkelchen über sportistmord
Der neuste Text am 5.4. 2010 um 17:57:40 Uhr schrieb
Baumhaus über sportistmord
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 6)

am 5.3. 2010 um 16:32:24 Uhr schrieb
gerichteter Graf über sportistmord

am 24.10. 2004 um 13:25:11 Uhr schrieb
Voyager über sportistmord

am 21.10. 2007 um 16:44:33 Uhr schrieb
baumhaus über sportistmord

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Sportistmord«

Zabuda schrieb am 23.1. 2003 um 14:07:50 Uhr zu

sportistmord

Bewertung: 1 Punkt(e)

Zweimal die Woche hoffnungsloser Asylantrag bei diversen medizinischen Fachkräften in der Familie:Abgelehnt.Improvisieren also.Die erste Vermeidungsstrategie in der Grundschule im zwangsneurotischen Anklang hieß Wand.Arme ausstrecken,Augen schließen und gemeinsam ständig die Halle umrunden.KeinerSiehtMich,aber wir waren zu zweit.Leider sehen vier geschlossene Augen noch weniger als zwei,deshalb war es fast unmöglich,den Beobachtungshorizont des Ballsporttyrannen zu entkommen.Später die Harakiri-Version.Wieder Augen zu und vor den Barren gerannt.Drei Platzwunden später nahmen wir Abstand von dieser Taktik.Geschickter ging es mit einem Wickel um den Arm,nie ein Attest benötigt,Verstauchung kann man dennoch nicht länger als zwei Wochen aufrecht erhalten.Also.Vorschlag:Schach.Hat zweimal funktioniert.Bis zur Prüfung im -ernsthaft- Seilspringen.Dann simuliertes Trampolin-Trauma,ein Fehler im System,das ist kein Sport.Judo:Ansteckender Ausschlag.Soviel Körperkontakt ist leider nicht möglich.Unglaubwürdig,also rumkugeln,versagen,ebenso im Standarttanz.Lag aber wirklich am Körperkontakt,das ging einfach nicht.Mußte dann aber.Vielleicht hat Sport einen Sozialkontakt ruiniert.Bestimmt sogar.Wir waren doch gar noch nicht bereit für soviel Physiologie.

Gaddhafi schrieb am 5.1. 2002 um 03:28:42 Uhr zu

sportistmord

Bewertung: 3 Punkt(e)

Der Unterschied zwischen Sport und Krieg besteht nur darin, daß das eine normalerweise ohne Waffen betrieben wird.
Ich muß unbedingt dieser wunderbaren Zeichnung, auf der übereinander ein Soldat und ein Hürdenläufer abgebildet sind, die in derselben Haltung über einen Stacheldrahtzaun, beziehungsweise über eine Hürde springen, abgebildet sind, habhaft werden. Das Bild wäre ein sehr gutes Motiv für ein T-Shirt, das ich selbstverständlich ausschließlich im Sportunterricht tragen würde.

edge schrieb am 23.9. 2002 um 14:03:41 Uhr zu

sportistmord

Bewertung: 1 Punkt(e)

hab gestern von einem menschen gehört, der dieses jahr schon hundert marathon-läufe gelaufen ist und die marke hundertfünfzehn anpeilt. ob er es dann endlich hinter sich hat? jedenfalls beweis für meine these, dass selbstmord durch sport viel zu anstrengend ist.

Einige zufällige Stichwörter

Arbeitnehmer
Erstellt am 18.1. 2002 um 04:17:03 Uhr von Dortessa, enthält 26 Texte

Psychostress
Erstellt am 25.4. 2003 um 21:38:26 Uhr von Voyager, enthält 12 Texte

Kekse
Erstellt am 14.1. 2002 um 22:42:47 Uhr von Das Gift, enthält 41 Texte

neineineineinein
Erstellt am 8.9. 2007 um 04:16:40 Uhr von george w. hitler aka adolf w. bush, enthält 3 Texte

bewohnt
Erstellt am 27.7. 2008 um 10:00:55 Uhr von mcnep, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0093 Sek.