>Info zum Stichwort Yes | >diskutieren | >Permalink 
leguan schrieb am 12.1. 2004 um 16:26:06 Uhr über

Yes

jon anderson (vox, 1968 – 1980 / 1983 – now)
chris squire (bass/vox, 1968 – now)
peter banks (gtr, 1968 – 1970)
tony kaye (keys, 1968 – 1971 ( 1983 – 1995)
bill bruford (perc, 1968 – 1972 / 1989 – 1992)
steve howe (gtr/vox, 1970 – 1980 / 1989 – 1992 / 1995 – now)
rick wakeman (keys, 1971 – 1974 / 1977 – 1980 / 1989 – 1992 / 1995 – 1997 / 2002 – now)
alan white (perc, 1972 – now)
patrick moraz (keys, 1974 – 1977)
trevor horn (vox/prod, 1980)
geoffrey downes (keys, 1980)
trevor rabin (gtr/keys/vox/prod, 1983 – 1995)
billy sherwood (gtr/keys/vox, 1991 – 2000)
igor khoroshev (keys, 1997 – 2000)
tom brislin (keys, 2001)

aktuell: anderson / squire / wakeman / howe / white

eine der besten, originellsten und eigenwilligsten bands der welt. eigentlich die einzig wahren punk-rocker, denn sie haben sich wirklich von nichts und niemandem irgendetwas vorschreiben und sagen lassen.
und sie beherrschen ihre instrumente...

von allen gehaίt, weil keiner die ausdauer hat, auch nur das erste stόck eines yes-albums bis zuende zu hφren. flaschen!!!!


   User-Bewertung: +12
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Yes«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Yes«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Yes« | Hilfe | Startseite 
0.0021 (0.0008, 0.0007) sek. –– 746106418