Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 14, davon 14 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 6 positiv bewertete (42,86%)
Durchschnittliche Textlänge 211 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,929 Punkte, 8 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 15.2. 2004 um 01:26:50 Uhr schrieb
toschibar über Hodenherbert
Der neuste Text am 12.6. 2020 um 10:59:00 Uhr schrieb
Cloe über Hodenherbert
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 8)

am 20.11. 2005 um 20:31:26 Uhr schrieb
egoN über Hodenherbert

am 7.9. 2013 um 11:07:59 Uhr schrieb
joo über Hodenherbert

am 15.2. 2004 um 13:44:33 Uhr schrieb
Franz Klammer über Hodenherbert

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Hodenherbert«

Wortstrom schrieb am 15.2. 2004 um 12:33:27 Uhr zu

Hodenherbert

Bewertung: 5 Punkt(e)

Hodenherbert wurde als Sohn eines Dorfschulzen in Hodenhagen geboren. Sein Vater befand sich jeden Sonntag Mittag im Hodenhochstand und wurde angesichts seiner stolzen Erscheinung und der Fülle seiner Hoden wegen im Dorf der Hodenkaiser genannt. Hodenherbert litt schon früh unter der Dominanz des Hodensacks seines Vaters und quälte sich daher seine Kindheit hindurch mit psychosomatisch verursachten Hodenschmerzen. Die Versuche seiner Mutter, sein Leiden mit einem beruhigenden Aquarium voller Hodenlutscherfische zu lindern, schlugen fehl. In der Pubertät kam es zum Hodenbruch mit seinem Vater: Er entschloss sich entgegen dem Wunsch seines Vaters, der eine politische Laufbahn für Hodenherbert wünschte, Hodenpfaffe zu werden. Sein zartes Gemüt und sein seitdem dem Transzendenten zugeneigter verträumter Charakter trugen ihm den Spott seiner Schulkameradinnen ein. Eines Tages nach der Schule überfielen sie ihn und fügten ihm nach mehr als nur einem Hodenbiß, Hodentritt und Hodenkick eine schwere Hodenruptur zu. Aus Angst, infolge dieser Hodenprellung an Hodenkrebs zu erkranken, mehr aber noch unter der zugefügten Erniedrigung leidend, entschloss er sich, nach Abschluss der Behandlung durch eine Hodeninfusion kurzen Prozess zu machen: »Niemals mehr will ich ein Hodenquetschen erleiden müssen. Auch soll mich kein Hodenkuscheln jemals glücklich machen. Ich will mit der Welt und allen Hoden brechenIn der nächsten Nacht erlöste er sich selbst mit einem einsamen HodenSchrabbelUndEierDiWupp. Heute erinnert ihn nur noch ein gelegentliches Phantom-Hodenjucken an seine Vergangenheit im Zeichen der Hoden.


Hoden-AKW

mcnep schrieb am 15.2. 2004 um 12:48:54 Uhr zu

Hodenherbert

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ich will immer Hodenherbst lesen; vielleicht ist das ja endlich der passende Ausdruck für die Wechseljahre des Mannes.

Gelbe Seiten schrieb am 15.2. 2004 um 17:39:43 Uhr zu

Hodenherbert

Bewertung: 3 Punkt(e)

»Wo bekomme ich denn für meine Frau und mich ... äh ... na Sie wissen schon
»Na, bei Hodenherbert. Oder bei Obi

Einige zufällige Stichwörter

Blasterformel
Erstellt am 7.6. 2001 um 21:32:11 Uhr von Voyager, enthält 11 Texte

Meldungen
Erstellt am 29.11. 2013 um 17:02:06 Uhr von mrcookie, enthält 13 Texte

Klamotten
Erstellt am 30.12. 1999 um 02:29:40 Uhr von Fritz, enthält 45 Texte

Begriffswort
Erstellt am 24.11. 2007 um 14:27:57 Uhr von Johannes Dornseiff, enthält 2 Texte

Hueddo
Erstellt am 6.1. 2006 um 15:04:26 Uhr von H, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0186 Sek.