Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 6, davon 6 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 2 positiv bewertete (33,33%)
Durchschnittliche Textlänge 341 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,000 Punkte, 4 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 23.12. 2004 um 23:11:43 Uhr schrieb
mcnep über Urkunde
Der neuste Text am 2.11. 2019 um 16:22:01 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über Urkunde
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 4)

am 2.11. 2019 um 16:22:01 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über Urkunde

am 22.5. 2008 um 10:54:42 Uhr schrieb
schmidt über Urkunde

am 17.5. 2005 um 12:15:45 Uhr schrieb
Der Mäanderthaler über Urkunde

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Urkunde«

mcnep schrieb am 23.12. 2004 um 23:11:43 Uhr zu

Urkunde

Bewertung: 4 Punkt(e)

Pimentel, eine verlorene Stadt irgendwo an der nordperuanischen Küste. Die MS Bremen würde das erste Kreuzfahrtschiff sein, das dort vor Anker gehen sollte. Prompt organisierte der Ort einen kleinen Handwerkermarkt, hieß die Schulkinder ein Lied lernen, sogar einen deutschstämmigen Tourismusbeauftragten hatte man aufgetrieben, der eine sorgfältige Beschreibung der geradezu welthistorischen Bedeutung unserer Anlandung betonen wollte - und dann mußte der Stop wegen schwerer See ausfallen. Tränen in indigenen Kinderaugen. Die MS Bremen hat den Menschen von Pimentel ein Volksfest geraubt. Aber sie waren uns nicht gram, nein im Gegenteil, wir bekamen später dennoch eine Urkunde, ein Diplom genauer gesagt nachgesandt, versehen mit dem Wappen der Municipalidad Distrital de Pimentel, folgenden Inhaltes:

"Auf den Spuren des Grossen Naylamp, Gründer und König der Lambayeque Kultur, der im 9 Jahrhundert auf hölzernen flössen unsere Strände erreichte, setzt Herr: mcnep Seinen fuss auf Lambayekanischen boden, forschungs- und schaffensstätte Alexander Humboldt und Hans Heinrich Brüning.

Pimentel (Perú), 27 November 2004
Dr. Hermann Ezcurra Zoeger.
Presidente de Comite de Turismo"

Auf den Spuren des Grossen Naylamp... Ist doch reizend, gell? Und ein wenig darf ich mich trotz der symptomatisch für die ganze Reise gescheiterten Anlandung als lambayekanischer Ehrenbürger fühlen; und in einem Jahr fragt sowieso kein Schwein mehr danach, ob ich je wirklich in Pimentel war.

belletriste schrieb am 25.1. 2008 um 20:01:57 Uhr zu

Urkunde

Bewertung: 2 Punkt(e)

Eine Urkunde kann nicht gefälscht, nur verfälscht werden.
Hast du die Urkunde überhaupt begriffen ?
Kannst du, was dir verkündet wurde, anderen verständlich machen ?
Muß du die Urkunde überhaupt weiterverkünden - bist du der Erwählte?
Es bleiben die Urkunden, die keiner mehr begreift, die noch keiner begreift und die trotzdem überliefert werden müssen.

Einige zufällige Stichwörter

themusicserver
Erstellt am 20.2. 2006 um 12:12:52 Uhr von Guten Tag! , enthält 4 Texte

kornblumenblau
Erstellt am 20.4. 2004 um 21:45:36 Uhr von Felix, enthält 4 Texte

Butcher
Erstellt am 26.1. 2002 um 20:57:48 Uhr von Das stimmt!, enthält 10 Texte

Johnny2004
Erstellt am 27.7. 2003 um 02:52:18 Uhr von Bettina Beispiel, enthält 3 Texte

Trommelfell
Erstellt am 20.2. 2003 um 16:44:37 Uhr von Calista Caligari, enthält 9 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0085 Sek.