>Info zum Stichwort Überwachungsschwuchtel | >diskutieren | >Permalink 
Der arme GG schrieb am 10.11. 2018 um 17:12:55 Uhr über

Überwachungsschwuchtel

... Er übergab sich mehrfach. Angeekelt verließ er das stinkende Behördenklo und ging auf die alte, nächtliche Terrasse des Dienstgebäudes.
Wie automatisch holte er schnell seine Zigaretten hervor, eine billige Marke, offiziell hatte er schon vor über einem Jahr aufgehört, aber an manchen Nächten war es einfach notwendig. »Hast du wieder was schlimmes gesehen?«, fragte eine Stimme. Er drehte sich um. Arnold, ein Arbeitskollege, stand ebenfalls da. »Nichts besonderes«, wiegelte er ab.
»Der Job ist nichts für dich«, erklärte der Kollege sachlich wie immer, »dir fehlt die Nervenstärke«. Unwillkürlich murmelte er ein »hmm, ja« daher, dann unterbrach er sich selbst. »Weißt du, ich glaube, dass ist der Job von niemanden. Hier gibt es Dinge zu sehen, die müssen einen einfach mitnehmen«.
Arnold verzog keine Miene, sah auch nicht zu ihn. Das gab ihn Zeit, seine Zigarette anzuzünden. »Und das macht dich nicht langsam fertig?«, fragte Arnold. Er klang nicht besorgt. Es war keine Coolness, sondern eine tief ins Innere aufgesogene Sachlichkeit.
Er beschloss zu antworten, »Nein. Ich kom damit klar«. »Aha«, antwortete er ohne zu zögern, »daher die Kippen«. Es war die Andeutung eines Lächelns auf Arnolds Gesicht entstanden, »was hast du vorher gemacht- »Da war ich arbeitslos« - »Und davor warst du schon mal hier. Ich weiß. Was ich nicht weiß und deshalb frage, ist, was du gemacht hast, bevor du hier das Internet kontrollier hast. Der Job kann hart sein. Man wird mit allen möglichen Scheiß konfrontiert und stumpft irgendwann ab. Der Ekel überkommt einen. Man kann seine Frau, oder im Fall macher Kollegen, den Lebenspartner, nicht mehr anrühren, vergräbt sich. Wird zur › Überwachungsschwuchtel‹. So nennen die Jungs aus den höheren Etagen uns. Willst du so enden
Er blickte derweil in den Himmel. Nein, dachte er sich, das wollte er nicht. Bevor er sich eine Antwort zurechtgelegt hat, bewegte Arnold sich weg. »Ich muss wieder an den Platz«, verabschiedete er sich.


   User-Bewertung: /
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber eine atomische Texteinheit zum Thema »Überwachungsschwuchtel«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Überwachungsschwuchtel«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Überwachungsschwuchtel« | Hilfe | Startseite 
0.0019 (0.0003, 0.0011) sek. –– 645574950