Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 25, davon 24 (96,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 5 positiv bewertete (20,00%)
Durchschnittliche Textlänge 370 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,000 Punkte, 14 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 3.3. 2003 um 22:53:23 Uhr schrieb
perpetomobile über Anwalt
Der neuste Text am 25.9. 2017 um 13:06:17 Uhr schrieb
Christine über Anwalt
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 14)

am 23.10. 2008 um 23:04:02 Uhr schrieb
Werner über Anwalt

am 24.11. 2015 um 23:00:15 Uhr schrieb
Pferdschaf über Anwalt

am 21.9. 2017 um 22:11:53 Uhr schrieb
Christine über Anwalt

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Anwalt«

Peter K. schrieb am 6.12. 2005 um 10:31:55 Uhr zu

Anwalt

Bewertung: 4 Punkt(e)

Müller saß vor der Anwältin, und schwitzte Blut. Die Anwältin, eine gutgekleidete Frau in den Dreissigern, sah ihn mit einem Blick an, den Müller nicht ertrug.
»Also ... verstehe ich das richtig, daß Sie fremdgegangen sind, und ihre Tochter ... ähm ... ebenfalls sexuelle Kontakte unterhalten hat, und sie sich gegenseitig gedeckt haben
Müller nickte betreten.
»Sie wissen, daß das auch strafrechtliche Konsequenzen haben kann? Alleine schon, weil das alles sich hinter dem Rücken ihrer Frau zugetragen hat
Müller nickte abermals. Der Vortrag der Anwältin über die Gemeinsamkeit des elterlichen Sorgerechts hatte seine Wirkung nicht verfehlt.
Die Anwältin blätterte in mehreren dicken Büchern. Die Stille war beklemmend.
Dann sagte sie: »Es hilft nichts, wir müssen mit ihrer Frau Kontakt aufnehmen

Höflich schrieb am 23.7. 2008 um 08:44:26 Uhr zu

Anwalt

Bewertung: 1 Punkt(e)

Der Abschaum der Erde! Wer verstopft die philologische Bibliothek der FU Berlin, macht sich das ganze Semester über einen Lenz (»najaaa, die Skripte liegen ja im «Copyshop")? Anwälte! Neben den Ärzten die meistgehassteste Berufsgruppe in Deutschland! So sollte man meinen. Aber ha, es ist nicht so... nach einer Umfrage des Fotzen-Instituts sind diese beiden Berufsgruppen auf der oberen Skala der Beliebtheitsskala. Woran liegt es? Wahrscheinlich an der Tatsache, dass es sich niemand mit diesen faulen Parasiten verscherzen will. Zum einen: der größte Teil der Sozialkosten geht an die Ärzte, die nach gut dünken jedem Hypochonder immer noch mit Hustensäften und Wadenwickeln aller Art eindecken.
Ich hatte da neulich einen fürchterlichen Schnupfen, Herr Arzt! Hust hust!« »Ach? SO ist das? Dann verschreibe ich ihnen mal ein paar Paracetamol, macht 400 Euro, für 30 Minuten Gespräch, hähä, aber die Krankenkasse zahlts ja!«. Zum anderen weil jeder Depp, nachdem er von U-Bahn Schlägern aufs Maul bekommen hat, zum Anwalt rennt! Alle haken auf den Arbeitslosen rum, aber FREUNDE, ich sage euch, was die finanzielle Heilung für dieses Land wäre: Medicare und finanzielle Eigenbeteiligung an Husten, Gliederschmerzen und Warzenbefall, und den Krebskrüppeln kann man eh nicht mehr helfen! No use flogging a dead horse. Und die Renten, hihi, warum sollen die Einkommensbezogen sein? Wenn jemand seinen Lebtag 20.000 Euro im Monat verdient hat, wieso soll der dann nicht in eine Versicherung einzahlen können, für den Fall, dass er alt wird, höh! Meine Devise war immer noch, so lange ich im Bundestag saß: keine »Flat Tax«, aber eine »Flat Pensioners Provision!!!«! So stehe ich hier, SO KANN ICH NICHT ANDERS!

Einige zufällige Stichwörter

schwimmen
Erstellt am 10.1. 2000 um 15:51:34 Uhr von Tanna, enthält 84 Texte

Somalia
Erstellt am 30.11. 2002 um 15:00:38 Uhr von Analytiker, enthält 10 Texte

holey
Erstellt am 8.3. 2001 um 14:07:57 Uhr von ?, enthält 10 Texte

Zorn-Gottes
Erstellt am 5.2. 2007 um 01:26:55 Uhr von Bot, enthält 3 Texte

Willendorf
Erstellt am 2.5. 2006 um 23:25:27 Uhr von FELiX 2, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0093 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen