>Info zum Stichwort fetischismus | >diskutieren | >Permalink 
tullipan schrieb am 3.7. 2007 um 11:36:14 Uhr über

fetischismus

Zu Zeiten vor der Psychoanalyse nannte man den Fetischismus noch Liebeszauber und FetischistInnen galten als unglücklich Verliebte.
Das unglückliche Verliebtheit und auch unglückliche Liebe krank machen kann, sagten die Leute damals auch schon.
Es gab und gibt noch viel zeitgenössische Literatur über Liebeszauber in allen Spielarten, mein persönlicher Lieblings-Liebeszauber geht so: Ich zitiere: Um die Person Deiner Wahl für Dich zu gewinnen, backe bei Vollmond, wenn genug Zeit ist, den Vollmond abzuwarten, backe einen Pfefferkuchen, stecke ihn unter deine Achsel und schwitze ihn ordentlich durch.
Wenn du dann der Person, die deiner Liebe abneigend gegenübersteht, von dem Pfefferkuchen zu kosten gibst, wird sie dir unrettbar verfallen.
Natürlich glaubt kein Mensch mehr heutzutage solch einen Aberglauben?
Aber die Idee ist lieb und auch nahrhaft, darum gefällt sie mir so gut und Pfefferkuchen steh ich sowieso voll drauf. ;o)


   User-Bewertung: -1
Zeilenumbrüche macht der Assoziations-Blaster selbst, Du musst also nicht am Ende jeder Zeile Return drücken – nur wenn Du einen Absatz erzeugen möchtest.

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »fetischismus«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »fetischismus« | Hilfe | Startseite 
0.0058 (0.0030, 0.0014) sek. –– 814444866