Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 50, davon 48 (96,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 17 positiv bewertete (34,00%)
Durchschnittliche Textlänge 191 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,240 Punkte, 5 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.4. 2001 um 11:06:54 Uhr schrieb
Benji über Birkenstock
Der neuste Text am 17.10. 2016 um 13:44:43 Uhr schrieb
Bernd über Birkenstock
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 5)

am 23.7. 2012 um 22:56:10 Uhr schrieb
Pautzi über Birkenstock

am 30.1. 2013 um 17:23:51 Uhr schrieb
Fashionismypassion666 über Birkenstock

am 22.6. 2016 um 16:41:43 Uhr schrieb
Kontrolldienst über Birkenstock

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Birkenstock«

Maria sinnierte und schrieb am 20.6. 2016 um 13:11:55 Uhr zu

Birkenstock

Bewertung: 5 Punkt(e)

Birkenstock-Sandalen gehören zum Besten, das man seinen Füßen tun kann. (Neben Fußbädern, Massagen, Fußbutter usw.) Mein Vater trägt sie schon länger als ich denken kann, und seine Füße sehen bestimmt 20 oder 30 Jahre jünger aus als »der Rest«.
Daß man davon O-Beine und einen watschelnden Gang bekäme, wie hier jemand behauptete, ist vollkommener Unsinn.

chrischn schrieb am 13.6. 2001 um 20:34:44 Uhr zu

Birkenstock

Bewertung: 4 Punkt(e)

ich mag meine birkis...
und wer kennt ihn nicht, den konflikt? die latschen sind gerade mal 5-6 jahre alt, grad n halben sommer echt bequem zu tragen, und dann erzählt einem irgendsoein typ man möge sich doch mal neue latschen kaufen!
es ist ja wahr, die sohle löst sich auf, die schnallen fallen ab und das leder sieht von diversen malereinsätzen aus wie akut verschimmelt, aber NEUE birkenstox? nur neue rangers sind unangenehmer an den füßen.
mal sehn, warscheinlich wirds wie immer, n neues paar kaufen und die alten trotzdem tragen bis sie nicht mal mehr als gamaschen durchgehen.

Benji schrieb am 27.4. 2001 um 11:06:54 Uhr zu

Birkenstock

Bewertung: 4 Punkt(e)

> Birkenstock <
Ich kann es nicht glauben, es soll noch Menschen geben, die noch keinen Sozialpädagogen in Birkenstock-Sandalen gesehen haben. Wahrscheinlich haben die einfach keine Probleme.
Mit einem Paar Birkenstock steht es sich fester im Leben, man kann vor sich hin schlappen und ab und zu mal eine Sandale fallenlassen..
» Eine Sandale!! Er hat uns ein Zeichen gegeben!! «

Voyager schrieb am 5.6. 2001 um 18:34:58 Uhr zu

Birkenstock

Bewertung: 7 Punkt(e)

Birkenstock-Sandalen sind ein wichtiges Erkennungsmerkmal für Berufsbetroffene in den hiesigen Einrichtungen der sozialen Dienste. Die Trefferquote liegt bei 99% und das, bevor sie (in der Regel SozialarbeiterInnen / SozialpädagogenInnen) den Mund aufmachen!

Darum: Immer erst auf das Schuhwerk achten!
Du, alles andere ist totaaaal negativ und wird dich echt wahnsinnig ´runterziehen, du.

Einige zufällige Stichwörter

marodieren
Erstellt am 12.6. 2002 um 21:52:17 Uhr von the weird set theorist, enthält 8 Texte

Schlüsselbein
Erstellt am 10.1. 2001 um 02:25:59 Uhr von Nils, enthält 18 Texte

Fischerring
Erstellt am 9.3. 2001 um 22:17:50 Uhr von Floz, enthält 14 Texte

Kirchenaustritt
Erstellt am 10.7. 2008 um 12:18:42 Uhr von mcnep, enthält 9 Texte

schizo
Erstellt am 23.12. 2004 um 10:42:34 Uhr von mcnep, enthält 8 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0109 Sek.