Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 44, davon 42 (95,45%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 18 positiv bewertete (40,91%)
Durchschnittliche Textlänge 202 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,386 Punkte, 14 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 9.9. 2000 um 13:04:32 Uhr schrieb
4ani über Erkennen
Der neuste Text am 16.8. 2014 um 03:21:43 Uhr schrieb
Boxenluder über Erkennen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 14)

am 11.1. 2006 um 18:13:20 Uhr schrieb
heini über Erkennen

am 28.3. 2004 um 23:32:41 Uhr schrieb
Daniel über Erkennen

am 19.7. 2003 um 19:35:23 Uhr schrieb
biggi über Erkennen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Erkennen«

4ani schrieb am 16.9. 2000 um 07:05:57 Uhr zu

Erkennen

Bewertung: 3 Punkt(e)

Erkennen..

das ich Liebe nicht erzwingen kann,
das wir uns gedanklich zwar auf einer Ebene befinden,
aber dennoch alles umsonst ist;

Alles Umgarnen,
Alles Reden,
Alles Treffen,

Sie nennt mich nur einen guten Freund,
und verwehrt dabei ihren Zugang zum Herzen mir!

Unerwiederte Liebe ist grausam,
aber wohl denen wie ich, welche damit leben können, denn Alles hat seinen Sinn im Leben!

4ani schrieb am 9.9. 2000 um 13:04:32 Uhr zu

Erkennen

Bewertung: 4 Punkt(e)

Erkennen,
was mal war,
was sein wird,
..zuviel nachgedacht;

Verspüre ich Sehnsucht,
in Gedanken immer bei Dir,
die Augen, der Mund,
alles Gesagte,
alles Geschehene,
umsonst.. wenn Du nicht bei mir bist!

"Lebe deinen Traum
und träume nicht im Leben"

Doch was passiert,
wenn man sich im Traum zuviel vorstellt,
und man dies dann nicht mit der Realität vereinbaren kann??

Dazu fällt mir im Moment nur eins ein:
Solange man noch nicht alles versucht hat, ist noch nicht aller Tage Abend...

mein Leben,
ich komme,
warte nicht,
ich bin schon bei Dir.

4ani schrieb am 23.11. 2000 um 22:15:13 Uhr zu

Erkennen

Bewertung: 2 Punkt(e)

Hab schon seit 2 Wochen keinen Kontakt mehr mit Dir gehabt...

und dennoch lebe ich;

Wir lagen uns seit so langer Zeit mehr nicht mehr in den Armen.....

und dennoch bin ich glücklich,
lächle vor Freude über das Leben, mein Leben...

es geht auch ohne Dich!

Und nun bekam ich eine e-mail von Dir...

Stille, keine singenden Winde umgarnen mich heute
Abend, wenn ich an Dich denke...

wär hätte dies jemals gedacht!

Dennoch: mein Innerstes darf ich im Moment gar
nicht dazu so genau befragen, sonst zerreist es
mich, bringt mich um, vor lauter Wiedersprüchen,
vor so vielen sehnsüchtigen Gedanken, die ich Dir
andachte, und die immer noch in meinem Herzen
ihre kleinen Funken versprühen...


Nils schrieb am 10.1. 2001 um 08:47:24 Uhr zu

Erkennen

Bewertung: 1 Punkt(e)

In der Bibel wird »erkennen« für »geschlechtlich verkehren« verwendet. Was lernen wir daraus?

Einige zufällige Stichwörter

Flachmann
Erstellt am 29.11. 2002 um 15:19:53 Uhr von Liquidationsdefensive, enthält 6 Texte

Isolationsknast
Erstellt am 11.11. 2002 um 02:04:24 Uhr von Höfliche Tonne, enthält 7 Texte

Herzsprung
Erstellt am 23.1. 2006 um 13:03:33 Uhr von SEDVX, enthält 32 Texte

Warnhinweis
Erstellt am 20.2. 2004 um 01:24:26 Uhr von Das Gift, enthält 36 Texte

Tokio-Hotel-gar-nicht-gesichtet
Erstellt am 15.1. 2007 um 15:06:53 Uhr von Obi Wan Klodeckli, enthält 14 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0123 Sek.