>Info zum Stichwort Demonstranten | >diskutieren | >Permalink 
Holzkopf schrieb am 26.8. 2011 um 02:41:50 Uhr über

Demonstranten

Findest du es auch ungerecht, wenn die Amerikaner einfach so ihre Türme sprengen dürfen und hinterher schimpft gar niemand mal mit denen ?
Und hast du am 10. September noch nichts vor ?
Dann komm doch zu uns nach Karlsruhe.
Bringe dir auch ein Transparent mit und schreibe dir einen flotten Spruch darauf, so zum Beispiel: »9/11 war ein Insidejob, denn ihr seid dämliche verkackte Amerikaner ! Nicht mal in der Pfeife kann man euch rauchen
Das wär doch toll, wenn wir die Befreier des amerikanischen Volkes sind, denn nun kommen wir und retten die USA vor Diktator Obama, wie in alten Zeiten wäre das, nur andersrum, denn nun sind wir die Befreier !
Darum kommt zahlreich nach Karlsruhe, denn wir haben ja sonst nichts zu tun, unser Moloch Deutschland, das steht und steht und fällt nicht um.
Setzen wir ein Zeichen, bewahren wir unsere eigene Regierung vor Verzweiflungstaten mit antimosaischem Sprengkommando im Hintergrund.
Zeigen wir unserer Bundesregierung einmal unsere vollste Solidarität als Volk ! Gehen wir gemeinsam auf die Strasse, damit unsere Bundesrepublik strahlt im Glanze dieses Glückes ein solches Volk wie uns zu haben ! Zeigen wir der Welt einmal ganz deutlich, dass wir uns beherrschen können und zeigen wir der amerikanischen Regierung einmal wie zivilisiert wir sind !
Bauen wir zur Verdeutlichung eine kleine Plastiksprengbombe aus Pappe und Karton und legen wir sie in gemeinsamer Andacht vor der Amerikanischen Botschaft nieder !
Kommt nach Karlsruhe, denn in Karlsruhe wird die Welt gleich ganz schnell viel besser.
Für die Opfer und die Wahrheit !
Schimpfen wir laut, regen wir uns auf, machen wir alles das, nur nichts anderes, gehen wir lieber nicht dreimal durch unser eigenes Haus.



Ganz klein, in Minischrift könnte gleichzeitig in einer einzigen Tageszeitung die Meldung stehen:

Am 10. September beginnen in Berlin Strassenarbeiten, der Blaumilchkanal wird aufgerissen und ein Hindernis durchs Stadtzentrum gebaut. zu dem Hindernis werden die Leute später einmal Mauer sagen, darum ihr Berliner, kommt zur 9/11 er Demo nach Karsruhe, dann hört ihr nichts und seht ihr nichts von den Pressluftgeräuschen in eurer Stadt und hinterher, da dürft ihr eure Zimmer wieder ganz neu beziehen.

Für das leibliche Wohl zur Demo in Karslruhe wird gesorgt, Kuchenbüffet ab 15 Uhr, Pension »Auderblick«, Pension Löffelschmid auf Anfrage Zimmer frei !




   User-Bewertung: /
Juppheidi-Juppheida!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Demonstranten«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Demonstranten« | Hilfe | Startseite 
0.0026 (0.0011, 0.0010) sek. –– 466335004