Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 5, davon 5 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 1 positiv bewertete (20,00%)
Durchschnittliche Textlänge 1388 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,200 Punkte, 3 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 2.9. 2011 um 18:11:13 Uhr schrieb
Die Leiche über Entenbrüste
Der neuste Text am 24.12. 2012 um 21:17:56 Uhr schrieb
Die Leiche über Entenbrüste
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 3)

am 3.9. 2011 um 15:22:18 Uhr schrieb
Die Leiche über Entenbrüste

am 24.12. 2012 um 21:17:56 Uhr schrieb
Die Leiche über Entenbrüste

am 2.9. 2011 um 18:11:13 Uhr schrieb
Die Leiche über Entenbrüste

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Entenbrüste«

Schmidt schrieb am 30.9. 2012 um 13:12:03 Uhr zu

Entenbrüste

Bewertung: 1 Punkt(e)

paperlapapp, natürlich kann man nur die fettseite in die ansonsten fettfreie pfanne legen, am besten schön kreuz- und quer angeritzt mit einem scharfen messer, da brennt nix an oder verkohlt, sofort tritt Fett aus der Haut heraus. Man brät das Fett schön langsam bei mittlerer Hitze heraus. Die Zeiten variieren, es gibt ziemlich verschieden große Brüste, aber wird schon stimmen bei dir, muß man halt herausfinden.
Ist die Haut knusprig, ist es perfekt.
Ich habe heute ! (letzter Tag im September) auf einem Münchner Erdbeerfeld die letzten roten Erdbeeren gesammelt und davon einen dick belegten knusprigen Mürbteig-Erdbeerkuchen gemacht. Nachher schmeiß ich zwei Sahnebecher in den Shaker mit einer CO2-Patrone, dann hab' ich die nächsten vier,fünf Tage reichlich Nervennahrung. Und vom Aldi hab' ich mir ein Kilo Miesmuscheln für 2.99 geholt die der Zubereitung harren. Da weis ich dann auch wofür die offene Flasche Riesling gut ist. Kleingeschnittene Schalotten, etwas Wein und die Muscheln im großen Topf auf höchste Stufe, ein paar Mal gut Schütteln (Deckel festhalten) und schnell fertig. Die Muscheln müssen sich nur öffnen und ganz kurz garen. Dann sind sie zart wie der Arsch von Maria würde Waldemar gesagt haben. Wenn sie länger kochen, garen werden sie immer zäher und kleiner, unbedingt zu vermeiden. Kurz gegart sind sie groß und ganz zart. Ich brauch da gar nix weiter dazu. Ein Stück Brot.
Mmmmmh!

Einige zufällige Stichwörter

Äuf3erlichkeit
Erstellt am 19.1. 2003 um 04:10:18 Uhr von voice recorder, enthält 6 Texte

Erstaunen
Erstellt am 4.8. 2003 um 03:48:38 Uhr von Candide Caligari, enthält 9 Texte

Kampflesbe
Erstellt am 28.12. 2005 um 14:52:45 Uhr von völlig vorurteilsfrei, enthält 28 Texte

Aktivistensperma
Erstellt am 4.3. 2020 um 09:27:55 Uhr von Kunstbehörde Hedelfingen, enthält 1 Texte

Hutzelbrot
Erstellt am 16.12. 2001 um 18:59:57 Uhr von wauz, enthält 9 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0080 Sek.