Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 13, davon 13 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 5 positiv bewertete (38,46%)
Durchschnittliche Textlänge 250 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,462 Punkte, 7 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 11.3. 2005 um 12:49:27 Uhr schrieb
WauWau über Hundekot
Der neuste Text am 28.3. 2009 um 00:28:58 Uhr schrieb
Alphonee über Hundekot
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 7)

am 11.3. 2005 um 16:50:16 Uhr schrieb
Herr B. über Hundekot

am 11.9. 2005 um 13:05:54 Uhr schrieb
biggi über Hundekot

am 8.8. 2007 um 16:31:11 Uhr schrieb
Crazybiker über Hundekot

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Hundekot«

Knut Kacke schrieb am 11.3. 2005 um 13:21:07 Uhr zu

Hundekot

Bewertung: 3 Punkt(e)

Schuld hat nicht der Hund. Der macht nur, was sein Besitzer zulässt. Schuld haben die Hundhalter.
Sie lassen ihre Hunde überall hinkacken. Und hinpinkeln.
Und dann noch die dämliche Aussage» Der macht nix; der will nur spielen...«, nachdem diese Tölen einem mit ihren Dreckspfoten die frischgewaschenen Klamotten versaut haben.
Und überall diese Scheisshaufen. Spätestens nach Einbruch der Dämmerung wird der Gehweg zum uneinsehbaren Minenfeld. Ganz abgesehen von spielenden Kindern. Hunde auf Spielplätzen. Hundescheisse in Sandkästen. Zugeschissene Wiesen im Stadtpark. Ich hasse Hundebesitzer.

orschel schrieb am 11.6. 2008 um 18:59:54 Uhr zu

Hundekot

Bewertung: 1 Punkt(e)

Man kann auch im Zusammenhang mit Hundekot für alle Seiten befriedigende Erlebnisse haben. Ist mir heute so gegangen:

Mein Kleiner meinte, er muss ein Häufchen auf den gepflegten Gehweg vor einem schwäbischen Mehrfamilienhaus setzen. Mein Griff in die Hosentasche ging ins Leere: hatte die letzte Kacktüte verbraucht, um seine Werke aus unserem Garten zu sammeln. Peinlich! Aber in der anderen Tasche fand sich noch ein Tempotuch.

Während ich noch grübelte, ob und wie lange das Papierdings den Mist halten kann und wo hin damit dann, kein Papierkorb in der Nähe, erscholl hinter mir eine gestrenge Stimme: »So ischs recht
Ich dreh mich um, aber nein, das war als Lob gemeint. Die Hüterin des Hauses gestattete mir sogar huldvoll, das stinkende Päckchen in ihre Biotonne zu entsorgen.

Und damit waren alle glücklich, Happy End!

Crazybiker schrieb am 8.8. 2007 um 16:30:50 Uhr zu

Hundekot

Bewertung: 1 Punkt(e)

Es stinkt halt nur, wenn ich meinen Stempelbeinen da reinlatsche. Zuhause muss ich dann die Overkneestiefel, was für ein doofes Wort, ausziehen, putzen und dann lege ich meine Stempelbeine hoch und höre Internetradiodödel.

Einige zufällige Stichwörter

Komakiffen
Erstellt am 23.3. 2003 um 03:59:15 Uhr von Das Gift, enthält 14 Texte

Marionetten
Erstellt am 16.12. 2001 um 18:50:22 Uhr von Das Gift, enthält 13 Texte

älter
Erstellt am 11.4. 2002 um 16:23:57 Uhr von ganymed, enthält 28 Texte

One-Night-Stand
Erstellt am 1.4. 2001 um 19:13:32 Uhr von lumina*, enthält 54 Texte

Nebenhöhlenerektion
Erstellt am 24.11. 2005 um 02:03:15 Uhr von mcnep, enthält 10 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0098 Sek.