Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 28, davon 28 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 16 positiv bewertete (57,14%)
Durchschnittliche Textlänge 129 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 2,643 Punkte, 11 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 20.4. 2003 um 18:03:25 Uhr schrieb
who is who über Mekka
Der neuste Text am 28.1. 2014 um 23:17:31 Uhr schrieb
Bibelnazi über Mekka
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 11)

am 16.6. 2003 um 00:57:15 Uhr schrieb
EilMeldung über Mekka

am 12.2. 2007 um 23:33:32 Uhr schrieb
Höflich über Mekka

am 2.2. 2005 um 12:04:16 Uhr schrieb
E. Duscho über Mekka

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Mekka«

Mystikerin schrieb am 20.4. 2003 um 20:26:10 Uhr zu

Mekka

Bewertung: 8 Punkt(e)

Mohammed wurde im Jahre 570 nach Christus in Mekka geboren. Im Alter von 25 Jahren erhielt er ein Heiratsangebot der 15 Jahre älteren Khadidja, einer angesehenen und wohlhabenden Frau der mekkanischen Gesellschaft.

Im Jahre 610 nach Christus erlebte Mohammed die erste Vision; ein Engel überreicht ihm eine Schriftrolle und fordert ihn auf:

»Lies! Im Namen deines Herrn, der alles erschaffen hat... Lies, denn dein Herr ist der gnädigste, der den Gebrauch der Feder gelehrt, und den Menschen lehrt, was er nicht gewusst.« (Sure 96)

who is who schrieb am 20.4. 2003 um 18:03:25 Uhr zu

Mekka

Bewertung: 6 Punkt(e)

Mekka ist die heilige Stätte des Islams. Sie ist das Ziel der jährlichen Pilgerfahrt, Hadsch genannt, die für jeden Muslim eine religiöse Pflicht ist.

who is who schrieb am 20.4. 2003 um 18:13:28 Uhr zu

Mekka

Bewertung: 3 Punkt(e)

Von den meisten Muslimen als Fälschung zurückgewiesen wird eine Geschichte, die sich um die 53. Sure des Koran rankt.

Danach soll Mohammed in seiner ersten Zeit in Mekka verzweifelt gewesen sein, weil die Bewohner der Stadt, die an ihre alten Götter gewöhnt waren, den Islam nicht annehmen wollten. Deshalb, so die Quellen, habe er in der 53. Sure vier Verse eingefügt, in denen drei alte Gottheiten Mekkas, Al-Lat, Al-Uzza und Manat, in den Rang von Vermittlern zwischen Allah und den Menschen erhoben wurden. Diese Verse, so der Glaube, seien ihm aber vom Teufel eingeflüstert worden, weshalb sie als »DieSatanischenVerse« bezeichnet werden. Im heutigen Koran finden sich jedoch nur noch zwei Verse ohne jeden Verweis.

who is who schrieb am 20.4. 2003 um 18:05:44 Uhr zu

Mekka

Bewertung: 5 Punkt(e)

Mekka ist die Geburtsstadt des Propheten Mohammed, Begründer des Islam, und deshalb die heiligste Stadt des Islam.

Jedes Jahr pilgern Hunderttausende von Moslems zu diesem Wallfahrtsort.

cloverleave schrieb am 22.4. 2003 um 08:10:53 Uhr zu

Mekka

Bewertung: 10 Punkt(e)

Was ist heilig?

cloverleave

Geraldine schrieb am 20.4. 2003 um 22:34:00 Uhr zu

Mekka

Bewertung: 6 Punkt(e)

Meine derzeitigen Kraftorte sind außerdem donnerstagsnachts im Schloßkeller und gute Parties.

Einige zufällige Stichwörter

Triebe
Erstellt am 26.3. 2001 um 13:43:56 Uhr von Frühling, enthält 24 Texte

Nena
Erstellt am 9.8. 2001 um 16:44:55 Uhr von Voyager, enthält 68 Texte

Becker
Erstellt am 31.5. 2007 um 15:47:50 Uhr von Eisn Warn Kenobi, enthält 6 Texte

Tauchtiefe
Erstellt am 21.2. 2004 um 12:28:17 Uhr von biggi, enthält 9 Texte

es-kam-eine-Stille
Erstellt am 17.2. 2012 um 15:31:09 Uhr von Paul, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0089 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen