Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 57, davon 50 (87,72%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 15 positiv bewertete (26,32%)
Durchschnittliche Textlänge 249 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,193 Punkte, 16 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 26.11. 2001 um 16:12:25 Uhr schrieb
Hobbit über nass
Der neuste Text am 6.11. 2020 um 11:45:25 Uhr schrieb
Rock über nass
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 16)

am 16.7. 2005 um 12:22:53 Uhr schrieb
weitweg über nass

am 1.11. 2010 um 13:54:35 Uhr schrieb
Celeste über nass

am 16.3. 2018 um 21:09:08 Uhr schrieb
Christine über nass

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Nass«

JuliasTräume schrieb am 23.4. 2010 um 16:31:01 Uhr zu

nass

Bewertung: 2 Punkt(e)

u nass fällt mir ein , es ist das Gegenteil von trocken. Mein Selbstbewußtsein und mein Selbstverständnis als Mädchen und als junge Frau ist durch das viele Chatten zwischenzeitlich so ausgeprägt, dass mir nicht mehr gleich einfällt und bewußt wird, dass Jungs und Männer vielleicht davon oder darüber ASSOZIIEREN, dass meine Scheide feucht ist.... was ich aber süß finde ! Mir gefällt auch die Vorstellung wenn ich ein Mädchen oder andere Frau sehe die mir gefällt ... dass ich mir vorstelle wie ist ihre Scheide ( ich sag Scheide...weil ? Keine Ahnung, ich finds blöd Fotze oder Möse zu schreiben wenn ich im Internet schreibe. Ich steh nicht so auf Dirtytalk , oder heißt es Dirty Talk ? Mir gefällt es , bzw. ich gefall mir in der Vorstellung dass ich als Mädchen oder junge Frau eben tagsüber, oder auch nachts eben FEUCHT werde , und vielleicht auch Flecken im Slip habe ? Ich find das gehört dazu und verbindet mich in Gedanken mit anderen Frauen

Daniel schrieb am 21.2. 2009 um 17:41:02 Uhr zu

nass

Bewertung: 4 Punkt(e)

Nass zu sein bedeutet für mich immer ganz schlechte, peinliche und demütigende Erlebnisse. Ich hatte schon mehr nasse Hosen und Betten als andere Haare auf dem Kopf haben. Da habe ich aber erst NACH dem fünften Lebensjahr zu zählen begonnen.
Schon im Kindergarten bin ich immer ausgelacht worden weil ich nie das Klo erreicht hab bevor ich mich angemacht hab. In der Grundschule ist es dann so weitergegangen. Immer war ich DIE Lachnummer für alle anderen und jeder hat sich über meine nassen Hosen (machmal ware sie auch voll!!!)lustig gemacht. Sogar mein kleiner Bruder, der schon mit 3 Jahren keine Windeln mehr gebraucht hatte. Ich bin aber schon fast 13 und MUSS noch Windeln tragen oder mich dauern umziehen!! Klar findet ein 6jähriger das lustig, ABER ICH GARNICHT!!!

Hobbit schrieb am 26.11. 2001 um 16:12:25 Uhr zu

nass

Bewertung: 7 Punkt(e)

Wie definiert man den Unterschied zwischen »feucht« und »nass«? Beide Worte stehen dafür, dass etwas mit Wasser behaftet ist, nur: Ab wieviel Wasser wird »feucht« zu »nass«. In dem Wasser, dass meine Hände gerade mal so befeuchten kann können tausende von -sagen wir mal- Blattläusen ertrinken. Die Blattläuse werden's ungerecht finden...

Ina schrieb am 19.4. 2017 um 12:43:59 Uhr zu

nass

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ich wurde mal aufgeklärt, dass eine geschlechtsreife Frau bis zu den Wechseljahren einfach im Schritt heiß und feucht ist. In diesem Alter ist Frau begehrenswert und genauso geil wie der Mann. Manche werden erst richtig nass, wenn sie gereizt werden. Andere, so wie ich, sind dauernass, wobei auch die Scheide empfangsbereit geöffnet ist. Und da zeigt sich, warum auch Frau mit Haarwuchs ausgestattet ist. Denn ohne »Urwald« würden die Liebessäfte an den Schenkel herab laufen.

Einige zufällige Stichwörter

Spanking-bis-der-Po-glüht
Erstellt am 19.6. 2005 um 14:04:37 Uhr von Alex, enthält 216 Texte

Kellner
Erstellt am 26.1. 2003 um 01:24:10 Uhr von mcnep, enthält 11 Texte

Drogenmops
Erstellt am 18.9. 2002 um 14:49:58 Uhr von Ugullugu, enthält 10 Texte

Karaffe
Erstellt am 1.1. 2012 um 18:17:13 Uhr von Dummdummdieter, enthält 1 Texte

TheArtOfWar
Erstellt am 2.12. 2003 um 00:29:26 Uhr von Neil Shaw, enthält 10 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0114 Sek.