Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 71, davon 70 (98,59%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 29 positiv bewertete (40,85%)
Durchschnittliche Textlänge 203 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,423 Punkte, 21 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.1. 2000 um 10:19:06 Uhr schrieb
Tanna über Asterix
Der neuste Text am 12.12. 2017 um 22:25:36 Uhr schrieb
Christine über Asterix
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 21)

am 12.12. 2017 um 22:25:36 Uhr schrieb
Christine über Asterix

am 16.11. 2003 um 06:22:12 Uhr schrieb
Ein USALER über Asterix

am 18.9. 2004 um 22:23:32 Uhr schrieb
Das Gift über Asterix

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Asterix«

snake schrieb am 27.1. 2000 um 10:55:10 Uhr zu

Asterix

Bewertung: 6 Punkt(e)

Asterix spielt ein Silbenrätsel mit den Gladiatoren. Gesucht ist ein Wort, bestehend aus 3 Silben. Alle 3 Silben »liebt« Cäsar: »Kle(e)-Opa-Tra«. Dies ist die deutsche Version. In der fränzösischen Originalausgabe »hasst« Cäsar das gesuchte Wort aus 3 Silben: »Vercingetorix«. Ich konnte die Bedeutung der 3 Silben dieser Version bisher jedoch noch nicht ausfindig machen.

Die Ägypter sprechen für uns in Symbolen. Da gibts es bspw. den gemalten »Tennisplatzis«. Die Engländer bevorzugen den SPO-Satzbau: »Ist es nicht?«. Wie werden wir -als Goten- jedoch in anderen Übersetzungen dargestellt ? Die portugiesische Übersetzung z.B. füllt die Sprechblasen der Goten mit »r« auf. Da könnte man etwa »vierrrteilt ihnlesen. ~:)

Sims schrieb am 12.5. 2000 um 18:54:56 Uhr zu

Asterix

Bewertung: 4 Punkt(e)

Neulich gab es Asterix Figuren im Überraschungs-Ei, deshalb habe ich mir in den Kopf gesetzt, die gesamte Collection zusammen zu sammeln. Und wenn es nach dem System »in jedem siebten Ei .... « gegangen wäre, hätte ich wohl auch einen Großteil der Figuren in meinem Besitz, aber da das scheinbar ein irreführender Werbeslogan ist, habe ich gerademal Verleihnix.
Jetzt verstehe ich auch, dass diese blöden Figuren einen so hohen Sammlerwert haben.

mod schrieb am 28.11. 2000 um 14:55:30 Uhr zu

Asterix

Bewertung: 2 Punkt(e)

Asterix? Ist das nicht der kleine Kerl mit dem komischen Schnauzbart aus diesen Comic-Heften? Wer sich diese Frage schon stellen kann, ist noch nich t ganz hoffnungslos verloren, er sollte nur langsam mal beginnen, diese Comics auch zu lesen, denn das sind sie zumindest einmal wert, auch wenn viele Leute lieber auf solche Sachen wie Mangas zurückgreifen. Aber woher stammen denn diese Pornobildchen? Aus Amerika und die haben die Ideen auch nur aus den Asterix-Bänden gesammelt. Also back to the roots und Asterix lesen!

Liamara schrieb am 12.5. 2000 um 20:47:20 Uhr zu

Asterix

Bewertung: 4 Punkt(e)

Wie süss: kam heute einer rein und sagte »Früher, als Kind, gab's hier immer Asterix zum ausleihen. Gibt's das nochJa, gibt es. Und es waren kaum welche da ;)

Mattes schrieb am 10.10. 2001 um 20:14:08 Uhr zu

Asterix

Bewertung: 1 Punkt(e)

Asterix - der Held meiner Jugend. Was war das schön, wenn die kleinen unterdrückten Gallier es den Römern mal wieder so richtig zeigten. Oft habe ich mir auch so einen Zaubertrank gewünscht.

Jetzt bin ich erwachsen, Asterix ist richtig schlecht geworden und Zaubertrank habe ich mein ganzes Leben nicht gekriegt.

Einige zufällige Stichwörter

Intim
Erstellt am 6.6. 2001 um 08:46:27 Uhr von windboe, enthält 29 Texte

eingewiesen
Erstellt am 22.11. 2015 um 11:34:04 Uhr von Schröder II, enthält 2 Texte

Beefsteak
Erstellt am 4.12. 2005 um 10:57:19 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0106 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen