Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 71, davon 70 (98,59%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 29 positiv bewertete (40,85%)
Durchschnittliche Textlänge 203 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,423 Punkte, 21 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.1. 2000 um 10:19:06 Uhr schrieb
Tanna über Asterix
Der neuste Text am 12.12. 2017 um 22:25:36 Uhr schrieb
Christine über Asterix
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 21)

am 10.6. 2007 um 19:33:50 Uhr schrieb
Yadgar über Asterix

am 21.8. 2002 um 20:43:36 Uhr schrieb
Jakob the dark Hobbit über Asterix

am 3.12. 2014 um 23:59:41 Uhr schrieb
Frau über Asterix

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Asterix«

snake schrieb am 27.1. 2000 um 10:55:10 Uhr zu

Asterix

Bewertung: 6 Punkt(e)

Asterix spielt ein Silbenrätsel mit den Gladiatoren. Gesucht ist ein Wort, bestehend aus 3 Silben. Alle 3 Silben »liebt« Cäsar: »Kle(e)-Opa-Tra«. Dies ist die deutsche Version. In der fränzösischen Originalausgabe »hasst« Cäsar das gesuchte Wort aus 3 Silben: »Vercingetorix«. Ich konnte die Bedeutung der 3 Silben dieser Version bisher jedoch noch nicht ausfindig machen.

Die Ägypter sprechen für uns in Symbolen. Da gibts es bspw. den gemalten »Tennisplatzis«. Die Engländer bevorzugen den SPO-Satzbau: »Ist es nicht?«. Wie werden wir -als Goten- jedoch in anderen Übersetzungen dargestellt ? Die portugiesische Übersetzung z.B. füllt die Sprechblasen der Goten mit »r« auf. Da könnte man etwa »vierrrteilt ihnlesen. ~:)

Tanna schrieb am 27.1. 2000 um 10:19:06 Uhr zu

Asterix

Bewertung: 4 Punkt(e)

Eine Comic-Serie, der nachgesagt wird, daß man damit eine Menge lernen kann. Ein paar Brocken Latein, zum Beispiel. Wie etwa »fluctuat nec mergitur« oder »sic transit gloria mundi«, oder daß das Edelweiß auf Latein »Leontopodium alpinum« heißt (versehen mit der Fußnote: »Auch Asterix kann Latein!«) - oder auch: »mein Garten ist kleiner als Rom, aber mein pilum ist solider als euer sternum!«

Freno d'Emergenza schrieb am 17.8. 2014 um 12:06:55 Uhr zu

Asterix

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich wollte wissen, wie es wirklich war in Gallien und in Rom und mit Julius Caesar und so - ohne Zaubertrank und so. Und so angelte ich mir mit einiger Mühe den Band »Caesar und Christus« von Will & Auriel Durants »Kulturgeschichte der Menschheit« vom Bücherschrank - und lag tagelang mit dieser Scharteke auf dem Bauch vor der Balkontür, zur Freude meines Vaters. Heute noch sind die 18 Bände dieser Kulturgeschichte das Herz meiner Bibliothek - kann ich nur jederman wärmstens ans Herz legen ! Und das war und ist der ungeheuere Bildungseffekt von Asterix: er weckt das Interesse des jungen Menschen für Geschichte rechtzeitig. Denn es gibt sehr viele Bücher und nur sehr wenig Zeit.

Ringo schrieb am 9.9. 2003 um 04:14:22 Uhr zu

Asterix

Bewertung: 3 Punkt(e)

Irgendwann kam bei mir die Asterix-Welle.
Und ich gab meinen Idolen Asterix-Namen:
John Lennonix, Paul McCartnix, Ringo Starrix, Mick Jaggerix........und dann das:

Jimmy Hendrix !!!!!!

mod schrieb am 28.11. 2000 um 14:55:30 Uhr zu

Asterix

Bewertung: 2 Punkt(e)

Asterix? Ist das nicht der kleine Kerl mit dem komischen Schnauzbart aus diesen Comic-Heften? Wer sich diese Frage schon stellen kann, ist noch nich t ganz hoffnungslos verloren, er sollte nur langsam mal beginnen, diese Comics auch zu lesen, denn das sind sie zumindest einmal wert, auch wenn viele Leute lieber auf solche Sachen wie Mangas zurückgreifen. Aber woher stammen denn diese Pornobildchen? Aus Amerika und die haben die Ideen auch nur aus den Asterix-Bänden gesammelt. Also back to the roots und Asterix lesen!

Einige zufällige Stichwörter

Sachlichkeit
Erstellt am 13.1. 2002 um 01:56:25 Uhr von dENIS, enthält 19 Texte

Zeichen
Erstellt am 19.5. 2000 um 22:59:53 Uhr von Maharet, enthält 137 Texte

Euphemismus
Erstellt am 18.2. 2003 um 11:30:37 Uhr von Bwana Honolulu, enthält 25 Texte

JakobUndToschibarGegenAionik
Erstellt am 4.2. 2005 um 20:53:30 Uhr von toschibar, enthält 6 Texte

Haarentfernung
Erstellt am 29.6. 2012 um 13:45:37 Uhr von Mona, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,1201 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen