Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 62, davon 61 (98,39%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 24 positiv bewertete (38,71%)
Durchschnittliche Textlänge 96 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,613 Punkte, 28 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 13.1. 2001 um 19:39:42 Uhr schrieb
MCnep über Traumberuf
Der neuste Text am 24.6. 2018 um 11:48:59 Uhr schrieb
Christine über Traumberuf
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 28)

am 27.3. 2004 um 19:37:30 Uhr schrieb
Liamara über Traumberuf

am 2.1. 2005 um 14:28:14 Uhr schrieb
ARD-Ratgeber über Traumberuf

am 29.5. 2003 um 20:57:05 Uhr schrieb
toschibar über Traumberuf

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Traumberuf«

MCnep schrieb am 13.1. 2001 um 19:39:42 Uhr zu

Traumberuf

Bewertung: 16 Punkt(e)

Ich bin in der Zeit der RAF großgeworden, und als kleiner Junge war mein Traumberuf Terrorist. Meine Berufsvorbereitung bestand darin, in der Herbstzeit Kastanien, die Plastiksprengstoff darstellen sollten, unter fahrende Autos zu rollen, wobei ich großen Wert darauf legte, nur große BMW und Mercedes zu erwischen. Außerdem führte ich stundenlange konspirative Gespräche mit meinem Kinder-Walkie-Talkie oder beschattete den Chef meines Vaters, dessen Büro man von unserem Haus aus gut sehen konnte. Als dann aber die mutmaßlichen Selbstmorde von Stammheim passierten, entschloss ich mich, doch kein Terrorist zu werden, weil mir ein Selbstmord, womöglich mit einem Küchenmesser, als zu schwere Aufgabe erschien. Es folgte eine harte Zeit der traumberuflichen Umorientierung, wobei ich meistens zwischen Tierpfleger und Nobelpreisträger pendelte.

Tribar schrieb am 7.3. 2001 um 20:36:12 Uhr zu

Traumberuf

Bewertung: 2 Punkt(e)

Mit 6 Jahren: Testfahrer bei Matchbox
Mit 12 Jahren: Archäologe (weil man da stundenlang mit einem Kaffeelöffelchen im Dreck rumbuddeln durfte)
Mit 18 Jahren: Architekturakustiker (weil ein Architekt mal erzählt hat, davon gäbe es in Europa nur eine Handvoll)

ticktack schrieb am 26.6. 2001 um 18:53:24 Uhr zu

Traumberuf

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ich wollte immer was ganz super gutes, angesehenes werden, damit bloß alle neidig werden, wenn sie meinen beruf hören.
irgendwann kam die erkenntnis, dass man
1. machen soll was einem spass macht, und wenn müllmann ist
2. auch an seine zukunft, familienplanung und eignungen denken sollte !!

Franz Klammer schrieb am 13.3. 2004 um 21:49:25 Uhr zu

Traumberuf

Bewertung: 1 Punkt(e)

Tretbootvermieter

ernsthaft abzuwägende Alternative nach 10 Berufsjahren: Tretbootvermieter auf einer Mittelmeerinsel oder den Kanaren.
Am Strand sitzen, sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen und zuschauen wie sich die hart arbeitende Bevölkerung noch im Urlaub abstrampelt.

Gaddhafi schrieb am 20.1. 2002 um 02:22:28 Uhr zu

Traumberuf

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ich will später arbeitsloser Akademiker werden.

Einige zufällige Stichwörter

Sadist
Erstellt am 20.2. 2006 um 01:37:15 Uhr von mcnep, enthält 9 Texte

Bloherfelde
Erstellt am 1.4. 2003 um 21:55:25 Uhr von Der Bestimmer, enthält 6 Texte

Seelenmusik
Erstellt am 6.4. 2003 um 23:57:56 Uhr von Torch, enthält 17 Texte

Wohlbehagen
Erstellt am 29.4. 2009 um 01:20:12 Uhr von heini, enthält 4 Texte

Fickenerinnertmichimmeranficken
Erstellt am 30.9. 2004 um 03:08:23 Uhr von Dexter Engelen-Merkel, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0103 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen