Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 40, davon 40 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 17 positiv bewertete (42,50%)
Durchschnittliche Textlänge 418 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,450 Punkte, 16 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 16.2. 2002 um 02:47:15 Uhr schrieb
lowin über Bundestagswahl
Der neuste Text am 26.9. 2021 um 15:08:31 Uhr schrieb
Ronny C. über Bundestagswahl
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 16)

am 8.8. 2013 um 19:56:53 Uhr schrieb
wauz über Bundestagswahl

am 5.1. 2009 um 02:16:12 Uhr schrieb
Ronja über Bundestagswahl

am 25.3. 2011 um 22:19:29 Uhr schrieb
Baumhaus über Bundestagswahl

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Bundestagswahl«

toschibar schrieb am 10.9. 2002 um 11:36:21 Uhr zu

Bundestagswahl

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ich schlage folgendes Raster für eine Fahndung vor:

- Geschlecht: männlich
- Alter: 45 bis 60 Jahre
- Bildungsstand: Akademiker
- Berufe: Jurist
- Position: Innenminister
- politische Karriere: RAF - GAL - SPD

Alle, die in dieses Raster fallen, sind terroristischer Machenschaften strengstens verdächtig, da sie die deutsche Verfassung und das deutsche Grundrecht aus den Angeln zu heben trachten und somit eine Gefahr für die freiheitlich demokratische Grundordnung darstellen.
Sie sind mit einer lebenslangen Freiheitsstrafe zu belangen.

Höflichkeitsliga schrieb am 16.9. 2002 um 04:16:12 Uhr zu

Bundestagswahl

Bewertung: 2 Punkt(e)

Mir ist gerade aufgefallen, daß ich ja gar nicht wählen kann, weil mein Ausweis ja von der Frau an der Meldestelle durchtackert wurde weil er seit einem Jahr abgelaufen war, und die Meldebestätigung hab ich auch irgendwo verloren, und in meinem Pass steht ein ganz anderer Wohnort. Da hab ich also noch mal Glück gehabt...

Höflichkeitsliga schrieb am 16.8. 2002 um 14:46:42 Uhr zu

Bundestagswahl

Bewertung: 2 Punkt(e)

Hm, vielleicht gehe ich ja doch zur Wahl, wenn das Wetter mild sein sollte, es nicht regnet, und nicht gerade etwas schönes im Fernsehen kommt (Talkshows oder so...), weil: ich habe jetzt auf meinem Wahlbescheid entdeckt, daß mein Wahlraum, und dies sage ich nicht im dümmlichen Scherz, sich doch tatsächlich in der Pilsbar »Zum Columbiaeck« befindet! Da kann man wenigstens sich ein bisschen einen Frühschoppen bestellen, während man die Kreuze macht, ja jaaaa. So ein Spass aber auch. Im Columbiaeck! Ich finde das sehr lustig! Ist mir noch nie passiert! (Bin ja allerdings auch erst zweitwähler...)
Aber was soll ich wählen? Ganz klar: Autofahrerpartei, oder Partei Bibeltreuer Christen, vielleicht auch eine rosa Liste, mal schaun....
ach nee, doch nicht, da kommt dann bestimmt Bärbel Schäfer an dem Tag. Und danach kommt Nicole. Und dann kommen ja auch schon immer die Simpsons. Und dann hat das Wahlbüro ja schon zu. Pech.

toschibar schrieb am 10.9. 2002 um 11:37:27 Uhr zu

Bundestagswahl

Bewertung: 1 Punkt(e)

Leider ist Herr Schily, auch wenn er voll ins Raster fällt, nicht zu bestrafen:

(1) Wer eine Vereinigung gründet, deren Zwecke oder deren Tätigkeit darauf gerichtet sind, Straftaten zu begehen, oder wer sich an einer solchen Vereinigung als Mitglied beteiligt, für sie wirbt oder sie unterstützt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(2) Absatz 1 ist nicht anzuwenden,

1. wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungsgericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat...

Einige zufällige Stichwörter

Oxbridge
Erstellt am 18.4. 2003 um 09:46:29 Uhr von Alexandra, enthält 7 Texte

HerrYamasakiliegtaufZimmer001
Erstellt am 10.3. 2003 um 23:26:27 Uhr von mr. moto, enthält 5 Texte

Missionare
Erstellt am 8.7. 2001 um 21:57:28 Uhr von Voyager, enthält 19 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0239 Sek.