Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 78, davon 64 (82,05%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 27 positiv bewertete (34,62%)
Durchschnittliche Textlänge 416 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,192 Punkte, 8 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 17.3. 2019 um 19:16:33 Uhr schrieb
Mauersegler über FridaysForFuture
Der neuste Text am 23.3. 2022 um 23:33:14 Uhr schrieb
von nebenan über FridaysForFuture
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 8)

am 22.4. 2019 um 01:15:32 Uhr schrieb
WirtschaftsWoche über FridaysForFuture

am 9.1. 2021 um 13:13:02 Uhr schrieb
Schmidt über FridaysForFuture

am 10.11. 2019 um 08:03:34 Uhr schrieb
Dr. Schmidt, Notar über FridaysForFuture

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »FridaysForFuture«

Benjamin Beispiel schrieb am 17.3. 2019 um 19:59:01 Uhr zu

FridaysForFuture

Bewertung: 8 Punkt(e)

Kinderarbeiter auf der ganzen Welt streiken, weil sie sich Schulunterricht wünschen.








Das hätte was!

Rita schrieb am 17.3. 2019 um 22:11:01 Uhr zu

FridaysForFuture

Bewertung: 5 Punkt(e)

Manche SchülerInnen verzichten bereits auf Schokoriegel! Das wird sich steigern bis zum Hungerstreik!

ZEIT ONLINE schrieb am 3.4. 2019 um 19:13:35 Uhr zu

FridaysForFuture

Bewertung: 3 Punkt(e)

Es wäre, sagt Cramer, so einfach. Wer viel CO2 produziert, müsste viel zahlen. Die Wirklichkeit ist das exakte Gegenteil: Der deutsche Staat verzichtet bei Auslandsflügen auf die Mehrwertsteuer, kassiert sie aber bei Bahntickets und an Tankstellen. Auch eine Kerosinsteuer gibt es nicht, eine Mineralölsteuer für Autos schon.

Fliegen ist nur deshalb so erschwinglich, weil der Staat es unterstützt. Weil er die Schäden ignoriert, die das Fliegen anrichtet. Denn Flughäfen bringen Wirtschaftswachstum, Jobs, Tourismus, Messegäste. Flughäfen machen Städte attraktiv.

Durchblick schrieb am 16.1. 2020 um 11:27:31 Uhr zu

FridaysForFuture

Bewertung: 2 Punkt(e)

Die aufgehetzten Kinder zerstören sich ihre Zukunft, es ist das größte Umverteilungsprogramm der Geschichte: Die Bonzen und Superreichen bekommen von der Merkelatur Milliarden für ihre Investitionen, das Geld können sie dann in der Dritten Welt für neue Kraftwerke anlegen...Die Kleinen und Armen und Leistungsträger werden allein schon für ihre Existenz und vielleicht nur für den Wunsch in der Früh zur Arbeit zu fahren mit Sondersteuern belegt...wenn die Supereichen wieder in den Energiesektor investieren, sorgen Gesetze dafür das die unökonomischen Anlagen zur Goldgrube werden. Ich will hier nicht mehr leben, nicht da sein, wenn der geschürte Hass hochgeht und die Erkenntnis gewonnen wird, nur verarscht worden zu sein!

just surfed in schrieb am 19.3. 2019 um 12:59:28 Uhr zu

FridaysForFuture

Bewertung: 3 Punkt(e)

sechserpack schrieb am 17.3. 2019 um 19:27:00 Uhr über
FridaysForFuture

Ich wüsste für Mo - Do jeweils Schulschwänztage für noch Wichtigeres.

Mo: Gendergerechtigkeit
Di: Palästinenserhilfe
Mi: Aufstand gegen Rechts
Do: Bienensterben

So: Nachhilfe wegen verpasstem Unterricht.








Genau so und nicht anders!!!

Einige zufällige Stichwörter

Baumknutscher
Erstellt am 27.10. 2005 um 19:54:04 Uhr von mcnep, enthält 11 Texte

Knospe
Erstellt am 27.4. 2003 um 02:48:17 Uhr von mcnep, enthält 58 Texte

Bruckner
Erstellt am 5.4. 2002 um 23:17:16 Uhr von drag, enthält 18 Texte

versilkt
Erstellt am 6.5. 2004 um 18:44:20 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte

mitbekommen
Erstellt am 24.2. 2006 um 01:15:04 Uhr von ruecker42, enthält 13 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0671 Sek.