Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 146, davon 141 (96,58%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 49 positiv bewertete (33,56%)
Durchschnittliche Textlänge 121 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,014 Punkte, 45 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 18.10. 1999 um 22:05:58 Uhr schrieb
ufo über zwei
Der neuste Text am 18.7. 2017 um 17:55:59 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über zwei
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 45)

am 10.4. 2005 um 12:05:08 Uhr schrieb
CC über zwei

am 26.2. 2005 um 19:09:42 Uhr schrieb
Belle über zwei

am 23.2. 2005 um 17:23:51 Uhr schrieb
maus über zwei

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Zwei«

Tristan schrieb am 15.8. 2000 um 19:34:44 Uhr zu

zwei

Bewertung: 9 Punkt(e)

Wenn ein Affe auf eine Giraffe klettert gehen sie eine sinnvolle Symbiose ein. Der Affe kann weit sehen und die Giraffe hat einen Freund. Jetzt Paranoia! Ist er wirklich ihr Freund?

Philipp C. schrieb am 28.3. 2000 um 23:34:47 Uhr zu

zwei

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ich und Du.
Er und sie.
Philipp und Magda.
Sven und Rainer.
Annika und Martin.
Dick und Doof.
Arsch und Ohr.
Schön und gut.
Starsky und Hutch.
Kaffee und Kuchen.
Butter und Brot.
Hopfen und Malz.
Benzin und Preis.
Links und rechts.
Lust und Lefz.
Milz und Brand.
Nadel und Wald.
Naddel und Dieter.
und viele andere......

MCnep schrieb am 31.12. 2000 um 20:51:39 Uhr zu

zwei

Bewertung: 2 Punkt(e)

Was ist das Gegenteil von »Zwei«? Erkläre wie es funktioniert.

Jott. schrieb am 29.9. 2000 um 13:01:55 Uhr zu

zwei

Bewertung: 2 Punkt(e)

Eingekeilt zwischen der Einheit und der Dreifaltigkeit fristet die Zwei ein gar kärgliches Leben. Immer ausgleichend, immer relativierend ist sie nicht im Stande, deutlich Position zu beziehen und dadurch aufzufallen. Aber vielleicht, vielleicht gefällt der Zwei ihr Platz ja auch. Sie kann aus dem Verborgenen heraus dafür sorgen, daß Polaritäten sich nicht gegenseitig abstoßen oder gar versuchen, eine die andere zu eliminieren.

Sunny schrieb am 20.7. 2001 um 15:13:51 Uhr zu

zwei

Bewertung: 1 Punkt(e)

Zwei heißt teilen.
Einer heißt einsam.
Drei heißt Intrige.
Vier ist ein Auto.
Und fünf einer zuviel.
Sechs sind Insekten.
Sieben kann man Sand.
Acht ist ein Tintenfisch.
Neun heißt fast nein.
Zehn sind genug.

Miriam schrieb am 23.5. 2001 um 09:50:56 Uhr zu

zwei

Bewertung: 1 Punkt(e)

Zwei Seelen in meiner Brust vielleicht sogar noch mehr.Ich bin immer zu zweit.Das Ja und das Nein in meinem Kopf,manchmal das Vielleicht...Das Gegenteil von Zwei ist der Stillstand,wenn nur noch eine Meinung zählt,wie in einer kaputten Beziehung ,wenn Zwei versuchen einer Meinung zu sein und nichts dabei herauskommt ,bis auf das Beide sich alleine fühlen und einsam sind.Ich habe viel mit meinen zwei Seelen zu tun ,wie kann ich da versuchen mit jemand anderem eins zu sein?da kann ich ja nur verlieren..

Christoph schrieb am 21.2. 2001 um 12:02:28 Uhr zu

zwei

Bewertung: 1 Punkt(e)

Hat nichts zu tun mit zwei. Nur mit sich selbst. Nun gibt es ihn: Bunkertor - ein neuer Texteintrag. Des Wortes wegen, dass so schön dunkel wirkt.

Einige zufällige Stichwörter

Dreistigkeit
Erstellt am 13.5. 2002 um 22:23:20 Uhr von Nudelchen, enthält 9 Texte

entwickelt
Erstellt am 27.12. 2004 um 22:07:04 Uhr von Ayda, enthält 7 Texte

Tätowierungen
Erstellt am 20.5. 2004 um 10:33:30 Uhr von mcnep, enthält 5 Texte

Postamt
Erstellt am 3.4. 2004 um 02:28:33 Uhr von Dieter Meier, enthält 5 Texte

Designertotenkleidung
Erstellt am 28.10. 2010 um 11:06:04 Uhr von Celeste, enthält 13 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0135 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen