Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 11, davon 11 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 7 positiv bewertete (63,64%)
Durchschnittliche Textlänge 270 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,727 Punkte, 4 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 15.12. 2003 um 22:29:41 Uhr schrieb
namensindschallundrauch@der-nachtmensch.de über HerrDerRinge
Der neuste Text am 19.11. 2009 um 17:30:04 Uhr schrieb
Der Junge von nebenan über HerrDerRinge
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 4)

am 28.3. 2004 um 11:20:53 Uhr schrieb
Liamara über HerrDerRinge

am 19.11. 2009 um 17:30:04 Uhr schrieb
Der Junge von nebenan über HerrDerRinge

am 25.6. 2008 um 13:23:46 Uhr schrieb
DaDa über HerrDerRinge

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »HerrDerRinge«

Höflich schrieb am 5.1. 2008 um 00:50:04 Uhr zu

HerrDerRinge

Bewertung: 6 Punkt(e)

Ich ändere meine Meinung.
Ich habe aus dem Film »Herr der Ringe«, wie er bisher in zwei Teilen im Umfeld des Jahreswechsels lief, viel Wertvolles mitgenommen. Redewendungen vor allem. Etwa: »Wenn meine Augen nicht durch einen Zauber getäuscht werden, dann...«, oder »Aaahh! Gandalf der Graue!«. Oder: »Mein Name ist Bilbo BeutlinGestern beispielsweise griff mich ein U-Bahnschläger an. Als ich ihn sah, sagte ich in naivem Entzücken nur: »Aaaah. Gandalf der Graue!« (er hatte eine Art grauen Fleece-Trainingsanzug an...). Oder: als mich jemand heute in Charlottenurg nach einer Wegbeschreibung fragte, sagte ich: »Ich bin Bilbo Beutlin! Bilbo! Wenn kein Zauber meine Augen täuscht, dann etc...«. Jetzt gerade habe ich mir ein fantasymäßiges Sackgewand geschneidert (naja, mit Klebeband zusammengeklebt, aus mit brauner Wasserfarbe angemalten Plastiktüten...). Damit werde ich durchs Auenland tänzeln, im frühen Morgentau, über die Schillerpromenade und durch das Rollbergviertel. »Ich biiin Biiiilbooo Beeeuytelyn, wenn meine Eugen keyn Zauber teuyscht!!!«.

Höflich schrieb am 9.5. 2004 um 19:21:59 Uhr zu

HerrDerRinge

Bewertung: 2 Punkt(e)

Eigentlich, in hindsight, ein schlechtes Zeichen, daß zur Blüte meiner Adoleszenz damit angefangen wurde, den »Herrn der Ringe« zu verfilmen, und jeder sich den anschaut. Damals hab ich mir nicht nichts dabei gedacht, hab halt gemeint, so, Klumpatsch ne, gehste halt einfach nicht rein, aber im Nachhinein ist das schon bezeichnend, in einer Zeit in der solcher Schrott verfilmt wird, sogar noch erfolgreich, wobei der Erfolg aber eigentlich sogar zu vernachlässigen ist, es geht um den Entschluß, so eine Wahnsinnstat überhaupt zu wagen, in einer solchen Zeit wartet auf einem nichts als der Untergang du...

adsurb schrieb am 29.12. 2003 um 16:08:49 Uhr zu

HerrDerRinge

Bewertung: 2 Punkt(e)

Harmonische Musik, monoton geschwollene Sprache und die Sonne, die dem Akteur der jeweiligen Szene auf dramatische Weise ins Gesicht zu scheinen beginnt, sobald er seinen dramatischen Dialog beendet hat. Frodo ist ein so langweilig perfektes Milchgesicht, man will jedesmal anfangen ihn anzuschreien, grün zu lackieren und mit rosa Weihnachtsbaumschmuck zu behängen, wenn er mit seinem kitschig naivem Rehaugenblick in die Kamera sieht.

Einige zufällige Stichwörter

Quanteninseparabilitätsprinzip
Erstellt am 21.1. 2001 um 15:18:46 Uhr von Nils, enthält 18 Texte

Absturz
Erstellt am 12.3. 2001 um 19:41:48 Uhr von Spiegel, enthält 23 Texte

Schwächling
Erstellt am 28.4. 2005 um 14:10:57 Uhr von don't speak, enthält 14 Texte

Fremdenlegion
Erstellt am 8.10. 2004 um 01:47:10 Uhr von Hagia Sofa, enthält 11 Texte

Darksunrise
Erstellt am 25.3. 2007 um 17:06:58 Uhr von 013, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0160 Sek.