Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 35, davon 31 (88,57%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 7 positiv bewertete (20,00%)
Durchschnittliche Textlänge 121 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,171 Punkte, 21 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 26.10. 2001 um 14:05:48 Uhr schrieb
Escot über gestorben
Der neuste Text am 18.12. 2020 um 10:09:17 Uhr schrieb
Christine über gestorben
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 21)

am 15.6. 2008 um 20:47:44 Uhr schrieb
mod über gestorben

am 25.3. 2008 um 23:47:30 Uhr schrieb
! über gestorben

am 18.10. 2009 um 13:38:20 Uhr schrieb
mesi über gestorben

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Gestorben«

*Angi* schrieb am 17.8. 2002 um 20:22:38 Uhr zu

gestorben

Bewertung: 2 Punkt(e)

was bedeutet es schon zu sterben? Ja, du hinterlässt Freunde und Verwandte, und sie werden um dich weinen. Aber im eigendlichen Sinne rennst du weg, vor dieser Welt und vor ihrer Realität. Wenn du zum Beispiel Selbstmord begehst, bist du feige, kein anderen Ausweg finden zu wollen, ist das die Lösung?Für manche schon. Für die, die Angst haben dann, wenn ihre Zeit gekommen ist, mit gebrochenen Herzen, Schulden oder was weiß ich von dieser Welt zu gehen. Aber eigendlich macht das nur andere unglücklich, und wer weiß, was nach dem Tod kommt? Vielleicht eine neue Geburt...? Ich weiß es nicht.
Mein Freund sagt, wenn, dann sollte man die Schuldigen mitnehmen, aber gibt es denn immer Schuldige? sind wir nicht in so vielen dingen die schuldigen? Aber die Antwort dieser Fragen überlasse ich jeden einzelnen von euch.

W@nfried schrieb am 18.3. 2002 um 20:09:31 Uhr zu

gestorben

Bewertung: 1 Punkt(e)

Jede Nacht wenn du einschläfts stirbst Du, weshalb hörst Du nicht einfach auf einzuschlafen?
Stirbst du eines Tages ganz - Dann wachst Du leider auch wieder ganz auf. Glaube mir die geburt ist schlimmer als der Tot!

Das Gift schrieb am 3.11. 2004 um 21:59:16 Uhr zu

gestorben

Bewertung: 1 Punkt(e)

Ich kannte mal ein Bürschchen aus der Schweiz, das saß da auf der Alm und hat sehr, sehr derb an der Bong gezogen. Allerdings hatte das Bürschchen zu heftig gezogen, weswegen es einem scheiss miesen Lungenriss erlag und blaulichst in die Klinik geflogen werden musste, was sicherlich peinlich gewesen ist, denn wer möchte schon lächerlicherweise von jungen Zivildienstleistenden eingesammelt werden, weil man beim Bong rauchen voll loosermäßig verreckt ist ...?

Niemand!

Siehste ...

Einige zufällige Stichwörter

marodieren
Erstellt am 12.6. 2002 um 21:52:17 Uhr von the weird set theorist, enthält 8 Texte

exotisch
Erstellt am 15.3. 2002 um 09:24:56 Uhr von Nils the Dark Elf, enthält 10 Texte

Strontium-90
Erstellt am 2.1. 2003 um 22:03:08 Uhr von radon, enthält 8 Texte

Wettschwimmen
Erstellt am 25.9. 2018 um 10:23:09 Uhr von Psychologin, enthält 8 Texte

Läuseharbour
Erstellt am 9.8. 2009 um 12:29:29 Uhr von Pferdschaf, enthält 2 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0100 Sek.