Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 14, davon 14 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 5 positiv bewertete (35,71%)
Durchschnittliche Textlänge 303 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,429 Punkte, 5 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 29.1. 2003 um 15:41:43 Uhr schrieb
voice recorder über wirdemonstrierengegendenirakkrieg
Der neuste Text am 3.4. 2008 um 14:17:54 Uhr schrieb
i.maniac über wirdemonstrierengegendenirakkrieg
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 5)

am 8.9. 2005 um 13:15:32 Uhr schrieb
Voyager über wirdemonstrierengegendenirakkrieg

am 27.11. 2005 um 18:30:20 Uhr schrieb
Ich über wirdemonstrierengegendenirakkrieg

am 14.3. 2004 um 19:40:16 Uhr schrieb
Weltspiegel über wirdemonstrierengegendenirakkrieg

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Wirdemonstrierengegendenirakkrieg«

Zabuda schrieb am 29.1. 2003 um 15:55:12 Uhr zu

wirdemonstrierengegendenirakkrieg

Bewertung: 2 Punkt(e)

Was mit nein-zum-irak-krieg schon offensichtlich genug war.Hüte dich,voice-recorder,alle Personalpronomen duchzuexerzieren,ich halte das hiesige wir schon für übertrieben,ichresigniereangesichtseinesneunirakkriegs trifft da meine Haltung wesentlich direkter,es besteht keine Kriegsgefahr,sondern vielmehr eine Vorherbestimmung,ein wissen-was- kommt und Alleingang im aktuell-amerikanischen Sinne heißt nicht mehr,als daß es keine Sau oder eher die eine Sau,die es wenn zu beeindrucken gälte,einen feuchten Hundefurz interessiert,ob wir oder er oder sie oder ein voice-recorder was gegen den Irakkrieg oder den Einsatz von Atomwaffen oder gegens Butterblumenpflücken haben.Das das alles nicht gut ist,ist genauso gewiss,wie die Sicherheit,daß es in unschöner Weise stattfindet;will auch gar nicht sagen,daß man dazu bzw.dagegen nichts verlautbaren sollte,nur dieser militante Manierismus im so-unglaublich-dagegen sein geht mir langsam auf den Geist.Was willst du außer »nein« denn noch sagen?

mcnep schrieb am 18.3. 2003 um 22:55:29 Uhr zu

wirdemonstrierengegendenirakkrieg

Bewertung: 2 Punkt(e)

Bonifatius Kiesewetter
fuhr einst nach Amerika,
wo man ihn sogleich kassierte
für das Heer der USA.

Weil der immergeile Boni
niemand dort zum Ficken fand
half er sich nach Zapfenstreiche
mit der eignen flinken Hand.

Doch weil für sein Mordsgehänge
ihm dieselbe schien zu klein,
spritzt er seinen Saft ins Spundloch
einer neuen Bombe rein.

Als dann eben jenes Mordstrumm
über Bagdad rausgestemmt
wurd der Saddam-Clan mit kaltem
Boni–Bauern überschwemmt.

Erst war'n alle sehr betroffen
als sie den Diktator sahn,
wie er da stand, spermatriefend,
doch so löste sich der Wahn.

Amis, Briten und Iraker
haben sich das angeschaut
und in einem Akt der Geilheit
Sich gemeinsam eingesaut.

Moral oder christliche Nutzanwendung:

Wer Sperma in die Bomben spritzt
dem allgemeinen Frieden nützt.

mechanical_retina schrieb am 30.1. 2003 um 21:55:27 Uhr zu

wirdemonstrierengegendenirakkrieg

Bewertung: 2 Punkt(e)

Auch MTVIVA bezieht Stellung. Zu manchen Themen scheint einfach jeder eine Meinung zu haben und diese auch loswerden zu wollen.

Einige zufällige Stichwörter

Wahnwahrnehmung
Erstellt am 16.12. 2003 um 11:48:15 Uhr von Bettinchen, enthält 7 Texte

Blasterküsse
Erstellt am 17.2. 2005 um 18:38:29 Uhr von mcnep, enthält 6 Texte

Wohlbefinden
Erstellt am 12.6. 2005 um 16:54:38 Uhr von Hans*im*Glück, enthält 11 Texte

5684
Erstellt am 8.4. 2002 um 23:45:30 Uhr von numero, enthält 5 Texte

Franzbrandwein
Erstellt am 19.1. 2005 um 14:56:27 Uhr von Ronald, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0081 Sek.
E-Mails sammelnde Stinke-Spammer: Fresst das! | Tolle E-Mail-Adressen