Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 18, davon 18 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 6 positiv bewertete (33,33%)
Durchschnittliche Textlänge 310 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,500 Punkte, 8 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 17.2. 2003 um 05:30:11 Uhr schrieb
Calista Caligari über Englischlehrerin
Der neuste Text am 14.6. 2016 um 10:05:38 Uhr schrieb
Hahahaha über Englischlehrerin
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 8)

am 14.6. 2016 um 10:05:38 Uhr schrieb
Hahahaha über Englischlehrerin

am 16.2. 2005 um 23:12:01 Uhr schrieb
buchfink über Englischlehrerin

am 2.2. 2005 um 23:57:58 Uhr schrieb
Herr Lich und Frau. über Englischlehrerin

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Englischlehrerin«

mcnep schrieb am 4.12. 2003 um 21:59:41 Uhr zu

Englischlehrerin

Bewertung: 4 Punkt(e)

Wie unsere Klasse damals ihre Englischlehrerin in die Klapse gebracht hat, rechne ich mir bis heute nicht als Ruhmesblatt an, als Klassensprecher trifft mich jedoch fraglos eine Mitschuld. Damals registrierte ich nur jeden Morgen unbarmherzig die fortschreitenden Verwüstungen in Frau H*s Gesicht und Gestik, zählte jedes Trockenreiben ihrer Hände am Plisseerock und hoffte nur, der absehbare Zusammenbruch möge noch vor den Sommerferien stattfinden, da es in der Kürze der Zeit unwahrscheinlich schien, daß noch ein Ersatzlehrer beschafft werden konnte. Konnte es aber doch.

wauz schrieb am 1.8. 2004 um 17:37:39 Uhr zu

Englischlehrerin

Bewertung: 2 Punkt(e)

So wie die Turnlehrerinnen für kleine Zärtlichkeiten für interessierte, neugierige Mädchen bekannt sind, so sind die Englischlehrerinnen für ihre besondere Strenge gegenüber pubertierenden Jungs berüchtigt. Ihre per Auslandspraktika erworbenen Kenntnisse des angelsächsischen Schulwesens lassen sie schnell zu strengsten Disziplinarmaßnahmen greifen. Es scheint zu funktionieren, denn Beschwerden liegen bislang nicht vor.

Calista Caligari schrieb am 17.2. 2003 um 05:30:11 Uhr zu

Englischlehrerin

Bewertung: 3 Punkt(e)

Also, gestern habe ich ja, kurz vorm Wegdämmern, noch versucht den 'King Lear' auf englisch zu lesen und was soll ich sagen: kaum was verstanden. Ist ja viel weniger Sprachkenntnis vorhanden als ich dachte. Und wer ist schuld? Natürlich die Frau F., die katholische Wachtel, die die Sklavenhaltung so toll fand und die Frau H., die hysterische Kuh, die immer rumgebrüllt hat. Wie soll ein schöngeistiger Mensch denn unter solchen Bedingungen etwas lernen(, zumal die Damen fachlich auch nichts auf dem Kasten hatten)?

Einige zufällige Stichwörter

Skinhead
Erstellt am 30.11. 2000 um 03:13:59 Uhr von Gronkor, enthält 158 Texte

a-c-e-i-m-n-o-r-s-u-v-w-x-z
Erstellt am 31.10. 2014 um 10:42:22 Uhr von Rita, enthält 58 Texte

Geburtserlebnis
Erstellt am 8.1. 2001 um 08:00:54 Uhr von Alicia, enthält 15 Texte

bürgerlich
Erstellt am 13.10. 2007 um 02:07:20 Uhr von Glückskeks, enthält 7 Texte

interessiert
Erstellt am 28.5. 2001 um 18:11:18 Uhr von Astonie, enthält 34 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0330 Sek.