Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 104, davon 104 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 24 positiv bewertete (23,08%)
Durchschnittliche Textlänge 95 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,019 Punkte, 50 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 6.12. 1999 um 15:43:31 Uhr schrieb
Tanna über haben
Der neuste Text am 21.5. 2020 um 13:44:15 Uhr schrieb
Christine über haben
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 50)

am 18.10. 2007 um 23:42:27 Uhr schrieb
Hannes über haben

am 19.10. 2002 um 11:46:13 Uhr schrieb
melanie über haben

am 13.12. 2004 um 16:09:35 Uhr schrieb
surflieschen über haben

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Haben«

mr.abc schrieb am 1.5. 2000 um 11:01:41 Uhr zu

haben

Bewertung: 6 Punkt(e)

Habe jahrelang an Erich Fromm geglaubt, »Haben« sei scheisse und »Sein« sei gut (etwas verkürzt gesagt). Mittlerweile glaube ich das nicht mehr, denn es gilt im Leben der einfacher Grundsatz, dass man nur etwas ist, wenn man etwas hat, das ist ganz und gar existentiell. Erst wenn man etwas hat, kann man darüber nachdenken, was einem das bringt. (Letztlich auch nicht viel.)

nix haben schrieb am 29.1. 2003 um 05:44:58 Uhr zu

haben

Bewertung: 1 Punkt(e)

das schrieb mir kornelia von peter, die zur zeit in indien ist:
Wir haben...

höhere und breitere Straßen,
aber kleinere Charaktere und engere Standpunkte.

mehr zum Ausgeben
aber können weniger genießen.

größere Häuser,
aber kleinere Familien.

mehr Wissen,
aber weniger Urteilsvermögen.

mehr Medizin,
aber weniger Gesundheit.

mehr Kompromisse,
aber weniger Zeit.

unseren Besitz vervielfacht,
aber den Wert reduziert.

viel zu reden,
aber lieben zu wenig und hassen zu sehr.

den Mond erreicht,
doch es fällt uns schwer,
unseren Nachbarn zu besuchen.

das äußere Universum erobert,
aber nicht unser Inneres.

höhere Einkommen,
aber weniger Moral.

mehr Freiheit,
aber weniger Freude.

viel mehr zu Essen,
aber weniger Ernährung.

zwei Einkommen für ein Heim,
doch die Scheidungen steigen.

die schöneren Häuser,
aber mehr zerrüttete Heime


Was haben wir schon?


alles sein

David Salimi schrieb am 14.1. 2009 um 17:50:33 Uhr zu

haben

Bewertung: 1 Punkt(e)

Habgier ist der Schlüßel ins ewige Unglück.

Dexter EM schrieb am 18.11. 2001 um 14:13:53 Uhr zu

haben

Bewertung: 1 Punkt(e)

Jeder will immer nur haben,aber keiner geben.

Karla schrieb am 17.2. 2000 um 22:05:04 Uhr zu

haben

Bewertung: 1 Punkt(e)

Es gibt Leute, die eigentlich alles haben und trotzdem nie zufrieden sein werden. Ein armes Los.

Einige zufällige Stichwörter

Tanzgedicht
Erstellt am 14.5. 2003 um 22:05:57 Uhr von MAX, enthält 5 Texte

Systemgastronomie
Erstellt am 12.12. 2003 um 09:13:22 Uhr von namensindschallundrauch@der-nachtmensch.de, enthält 13 Texte

Menopause
Erstellt am 14.8. 2001 um 06:09:17 Uhr von Betroffene, enthält 25 Texte

wolkenlos
Erstellt am 6.5. 2000 um 17:23:07 Uhr von samba, enthält 30 Texte

Weltenaufgang
Erstellt am 22.11. 2005 um 08:07:04 Uhr von karl, enthält 37 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0151 Sek.