Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 91, davon 90 (98,90%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 25 positiv bewertete (27,47%)
Durchschnittliche Textlänge 188 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,341 Punkte, 45 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 21.5. 2001 um 16:28:39 Uhr schrieb
Nils the Dark Elf über Toilette
Der neuste Text am 23.9. 2022 um 08:26:12 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über Toilette
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 45)

am 25.4. 2011 um 10:18:39 Uhr schrieb
Fanatikerin über Toilette

am 30.5. 2013 um 09:46:04 Uhr schrieb
HKL über Toilette

am 2.5. 2002 um 20:20:38 Uhr schrieb
tina über Toilette

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Toilette«

Darksider schrieb am 11.10. 2001 um 15:27:35 Uhr zu

Toilette

Bewertung: 5 Punkt(e)

Miettoilette ist ein Wort, das viermal den Buchstaben T enthält, ohne aufdringlich zu wirken. Ich glaube, es gibt nur wenige weitere Wörter, die das von sich behaupten können.

fuu schrieb am 11.9. 2003 um 23:04:04 Uhr zu

Toilette

Bewertung: 3 Punkt(e)

Der intimste Ort des Menschen: das Scheißhaus. Hier werden Pläne geschmiedet, Entscheidungen getroffen, Hochzeiten geplant. Es gibt nichts, was man auf einer Toilette nicht erledigen kann.

Johnny schrieb am 17.7. 2001 um 02:16:24 Uhr zu

Toilette

Bewertung: 3 Punkt(e)

Wenn »Toilette« gerade nicht da ist, kann man je nach Geschlecht:

a) an die nächste Mauer pullern
b) plötzlich verstehen, wie das mit dem Penisneid gemeint war.

TagesPhobie schrieb am 2.7. 2005 um 05:45:36 Uhr zu

Toilette

Bewertung: 1 Punkt(e)

Eine Toilette ist unter vielen Namen bekannt. Bongo, Örtchen, Trohn etc. Jeder hat eins, jeder muss zwangsläufig den Regeln seines Körpers gehorchen und diesen Ort der kleinen aber feinen Geheimnisse aufsuchen.
Die Frage jedoch ist, was machen die Menschen, während sie auf der Toilette trohnen?
Ich habe schon von vielen Seiten gehört, dass es sehr hilfreich sein soll zu lesen oder GameBoy zu spielen. Was tue ich jedoch, wenn ich weder eine Zeitung noch den GameBoy zur Verfügung habe? Ein paar kleine Hilfen: Fliesen zählen unter Berücksichtigung der halben und ganzen Fliesen. Duftspray-Etiketten durchlesen, was jedoch nicht sehr viel Aufmerksamkeit erfordert. Mein Favourit und sehr zu empfehlen, da es eine Menge an Konzentration erfordert: Deodorant-Etiketten. Hier sei jedoch Wert auf die korrekte Aussprache der einzelnen Inhaltsstoffe gelegt.
So wird jeder Toilettenbesuch zur wahren Wonne und das Geschäft ist im Nu erledigt, was nicht nur den Trohnenden, sondern auch Mitbewohner, Familienangehörige und Besucher erfreut.

Rudi01 schrieb am 27.9. 2004 um 23:09:29 Uhr zu

Toilette

Bewertung: 4 Punkt(e)

Was aber tun, wenn die Toilette nicht erreichbar ist?

Glückliche Babys! Aber auch wir haben diese Möglichkeit, nur wird sie nur selten genutzt.

Einige zufällige Stichwörter

Rodel
Erstellt am 24.1. 2019 um 11:36:54 Uhr von Punktum, enthält 4 Texte

a
Erstellt am 6.1. 2000 um 14:25:04 Uhr von Walter, enthält 264 Texte

PeterLustig
Erstellt am 5.9. 2004 um 22:35:51 Uhr von Dexter EM, enthält 5 Texte

Kröhnchenrichten
Erstellt am 22.8. 2019 um 08:51:37 Uhr von Christine, enthält 3 Texte

Wetterfrosch
Erstellt am 13.10. 2004 um 18:18:35 Uhr von Voyager, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0143 Sek.