Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 13, davon 13 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 6 positiv bewertete (46,15%)
Durchschnittliche Textlänge 241 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,692 Punkte, 7 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.4. 2002 um 05:05:18 Uhr schrieb
Wolf über Wolfsburg
Der neuste Text am 30.5. 2015 um 20:38:35 Uhr schrieb
Fußballliebe über Wolfsburg
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 7)

am 31.7. 2005 um 04:20:45 Uhr schrieb
ARD-Ratgeber über Wolfsburg

am 31.7. 2005 um 04:28:20 Uhr schrieb
ARD-Ratgeber über Wolfsburg

am 31.7. 2005 um 04:45:02 Uhr schrieb
ARD-Ratgeber über Wolfsburg

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Wolfsburg«

Die Leiche schrieb am 26.12. 2012 um 16:51:57 Uhr zu

Wolfsburg

Bewertung: 1 Punkt(e)

Man sollte sich darüber völlig klar sein: sowohl die Stadt, als auch das Volkswagenwerk, der Volkswagen-Konzern - das sind alles Gründungen des Führers ! Aber da können die Leute, die da heute leben und arbeiten, ja nix für. Trotzdem: das Geheimnis der Erlösung bleibt: die Erinnerung - vor allem an das, was wir vom Führer übernommen haben und fröhlich weiterpraktizieren, ohne uns darüber Gedanken machen zu wollen ! Der Führer war der Wegbereiter und Pionier der Massenmotorisierung in Deutschland gewesen - das ist doch eigentlich Wasser auf die Mühlen der Fahrradaktivisten und Klimaschützer: das Individualverkehrs-Kfz mit Verbrennungsmotor ist schlicht und ergreifend: faschistisch ! Sein Fundament steht auf den Gräbern von zehntausenden von Fremdarbeitern, die im Volkswagenwerk schuften mußten, und weiß Gott vielviele das nicht überlebt haben - und wieviel die berühmte SS-Industrie da sonst noch zugeliefert und mitverdient hat. Aber das ist mal wieder typisch deutsch: wäre Zyklon B heute noch genauso ein gigantischer Exporterfolg, wie der Volkswagen, dann würde man wahrscheinlich über den Holocaust bis heute auch kein Wort verlieren in diesem Land.

Wolf schrieb am 27.4. 2002 um 05:05:18 Uhr zu

Wolfsburg

Bewertung: 2 Punkt(e)

Bayern München spielt heute gegen Wolfsburg ohne Effenberg. Die Verantwortlichen in seinen Verein sagen, daß Effe in einer Arbeiterstadt wie Wolfsburg, wegen seinen Sprüchen über die Arbeitslosen, nur 90 Minuten lang ausgepfiffen würde. Was labert der Arbeitslose in spe auch so einen Blödsinn. Hätte ein Michael Schumacher das selbe gesagt wie Effe, wäre der Aufschrei im Bild-lesenden Volk, wahrscheinlich geringer ausgefallen. Einem Spitzensportler würde das Volk so einen Blödsinn eher verzeihen, als einem Mittelmaßfußballer, der zugegeben in seiner Karriere geniale Phasen hatte.

Ach Effe. Viel Glück bei der Arbeitssuche. Arbeitslosengeld brauchts du ja nicht.

In glaube in der Mongolei suchen sie noch Mittelfeldasse.

dryopeticus schrieb am 29.7. 2002 um 01:32:37 Uhr zu

Wolfsburg

Bewertung: 3 Punkt(e)

ich mag wolfsburg nicht!!!! wolf war hitlers spitzname und deswegen wurde das wegen der volkswagenwerke wolfsburg genannt!!! (übrigens darum wurde auch das führerhauptquatier wolfsschanze genannt!!!)

Einige zufällige Stichwörter

Todesbahn
Erstellt am 2.9. 2004 um 18:31:18 Uhr von toschibar, enthält 3 Texte

Anpassungswerkstatt
Erstellt am 14.10. 2010 um 12:54:11 Uhr von Baumhaus, enthält 3 Texte

wünschenswert
Erstellt am 9.8. 2005 um 20:16:40 Uhr von anna., enthält 6 Texte

Bergstraße
Erstellt am 15.4. 2000 um 21:29:44 Uhr von Gnotte, enthält 20 Texte

DVD-Kratzer
Erstellt am 31.7. 2002 um 01:38:45 Uhr von ideenjaeger, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0098 Sek.