>Info zum Stichwort Backpfeife | >diskutieren | >Permalink 
barnie schrieb am 30.11. 2019 um 23:30:59 Uhr über

Backpfeife

Backpfeife, Ohrfeige, Maulschelle, Backensstreich, Wangenstreich sind alles Ausdrücke für denselben Vorgang: eine Züchtigung auf die Wange, bzw. auf beide Wangen, sofern derjenige, der die Züchtigung durchführt, beidhändig ist. Es ist natürlich auch möglich, nur mit einer Hand auf beide Backen drauf zu schlagen, indem man zunächst mit der Vorhand auf eine Backe drauf schlägt und auf dem Rückweg mit der Rückhand auf die andere. Das ist natürlich dann eine ziemlich effektive Methode der Züchtigung, bei der dann der Kopf der Person, die man züchtigt, von einer Seite zur anderen fliegt. Ich persönlich habe es allerdings vorgezogen, immer nur mit meiner rechten Hand auf die linke Wange zu schlagen. Man Kann dann zwischen den Backenstreichen sich etwas Zeit lassen, dem oder der betreffenden in die Augen schauen und sich mit ihr unterhalten, bevor man wieder auf die Backe drauf schlägt. Der große Vorteil dabei ist, dass das für die betreffende Person, die man züchtigt, noch eine zusätzliche Demütigung darstellt. Ein weiterer Vorteil ist, dass nach der Züchtigung eine Wange knallrot ist, die andere dagegen noch bleich, so dass anschließend alle sehen, dass man geohrfeigt worden ist, was natürlich auch sehr peinlich ist.
Ich habe diese Methode der Züchtigung sehr oft und sehr gerne angewandt, es hat mir wirklich viel Spaß gemacht. Am besten ist es natürlich, wenn die Person die man züchtigt, große und pralle Wangen hat, nicht zuletzt deswegen weil praktisch auch keine Verletzungsgefahr besteht, wenn man auf so eine gut gepolsterte Backe drauf schlägt. Schön ist in diesen Fällen auch das helle satte Klatschen, jedes Mal, wenn die Hand auf die pralle Wange auftrifft. Am liebsten habe ich den älteren Mädchen auf die Backen draufgehauen, weil die in der Regel schon schöne pralle feste Backen hatten. Und am schönsten war es, wenn ich nach der Züchtigung die Wange, auf die ich grade noch draufgeschlagen habe, gestreichelt und getätschelt und gerieben habe. Durch die Züchtigung ist die Mädchenwange wunderbar weich und heiß geworden, und es war einfach ein Hochgenuss, die heiße glatte Wange in der Handfläche zu spüren.


   User-Bewertung: +3
Versuche nicht, auf den oben stehenden Text zu antworten. Niemand kann wissen, worauf Du Dich beziehst. Schreibe lieber einen eigenständigen Text zum Thema »Backpfeife«!

Dein Name:
Deine Assoziationen zu »Backpfeife«:
Hier nichts eingeben, sonst wird der Text nicht gespeichert:
Hier das stehen lassen, sonst wird der Text nicht gespeichert:
 Konfiguration | Web-Blaster | Statistik | »Backpfeife« | Hilfe | Startseite 
0.0029 (0.0009, 0.0010) sek. –– 685417917