Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 20, davon 20 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 4 positiv bewertete (20,00%)
Durchschnittliche Textlänge 712 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,350 Punkte, 14 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 1.5. 2003 um 12:21:39 Uhr schrieb
Tritonus über 1991
Der neuste Text am 30.5. 2017 um 16:21:16 Uhr schrieb
grums über 1991
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 14)

am 14.2. 2005 um 23:23:16 Uhr schrieb
kafka über 1991

am 3.5. 2005 um 13:48:40 Uhr schrieb
Der alte Sack über 1991

am 4.1. 2006 um 13:43:11 Uhr schrieb
Yadgar über 1991

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »1991«

Daniel Arnold schrieb am 24.5. 2003 um 03:33:34 Uhr zu

1991

Bewertung: 4 Punkt(e)

Frage von der Bodenstation an Sergej Krikaljow

Als sie zur Mir gestartet sind war das Land noch die UdSSR. Ihre Geburtsstadt hieß Leningrad und heißt jetzt St.Petersburg. Gorbatschow war Präsident und jetzt ist es Jelzin. Welches dieser Ereignisse hat für Sie die größte Bedeutung?“

Es tut mir leid. Ihre Frage ist hier nicht angekommen.“

Zu Beginn ihrer Mission hieß das Land UdSSR. St.Petersburg Leningrad, und statt Jelzin war Gorbatschow Präsident. Welches Ereignis hat den größten Stellenwert?“

(es vergehen Sekunden) „Es verändert sich vieles.
Das ist schwierig zu sagen.

Wissen sie wenn es Nacht wird ist es dunkel. Wenn es Tag wird und die ersten Strahlen der Sonne über die Erde streifen wird es hell.
Das ist es was ich sehen kann. - Es ist beeindruckend.“


Geraltrinchen schrieb am 1.5. 2003 um 13:39:49 Uhr zu

1991

Bewertung: 2 Punkt(e)

Im Jahre 1991 ging ein Mann bei einem Wetter mit einer Temperatur in einer Jacke und in Schuhen über eine Straße aus Asphalt in einem Ort mit einem Namen und sprach einen Satz aus mehreren Worten zu seinem Hund mit einem Fell und vier Pfoten.

mcnep schrieb am 29.4. 2004 um 11:37:20 Uhr zu

1991

Bewertung: 1 Punkt(e)

1991: Urlaub in Mecklenburg-Vorpommern. Grauen ohne Ende. Rostock schien nur aus Baugerüsten, Skins und autonomen Kiffern zu bestehen, Barth, die Ausgangsstation, war ein Drecksnest, in dem wir eine umgebaute Garage als Ferienwohnung zugewiesen bekamen, Barlachs schwebender Engel in Güstrow wirkte auf mich wie die Karikatur aller Sakralkunst, mein Portemonnaie vergaß ich irgendwo an der Müritzer Seenplatte in einer Telefonzelle und fünf Minuten später war es von der lungernden Dorfjugend gestohlen (im Vertrauen auf die technische Rückständigkeit des Landstrichs habe ich die Bankkarte erst drei Wochen später sperren lassen). Ich wurde von einem Schwan gebissen, die Restaurationsbetriebe waren tränentreibend deprimierend und schlecht, und trotzdem waren schon allein die Dorforgeln den Besuch wert gewesen.

Einige zufällige Stichwörter

Gabelbieger
Erstellt am 3.10. 2003 um 01:02:04 Uhr von hinz, enthält 9 Texte

Rollo
Erstellt am 29.9. 2003 um 11:20:42 Uhr von mcnep, enthält 9 Texte

Weltreligionen
Erstellt am 4.12. 2002 um 15:56:00 Uhr von Sophia, enthält 12 Texte

Hiobsbotschaft
Erstellt am 2.12. 2002 um 21:10:59 Uhr von humdinger, enthält 13 Texte

Verfolgte
Erstellt am 23.9. 2006 um 13:15:24 Uhr von wauz, enthält 4 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0103 Sek.