Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 4, davon 4 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 4 positiv bewertete (100,00%)
Durchschnittliche Textlänge 18982 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 2,500 Punkte, 0 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 16.8. 2008 um 13:45:32 Uhr schrieb
Muhme-Kunkel über DerSagenumwobeneKelchDerKotze00014
Der neuste Text am 7.9. 2008 um 00:52:48 Uhr schrieb
Alfred-E-Palmström über DerSagenumwobeneKelchDerKotze00014
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 0)

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »DerSagenumwobeneKelchDerKotze00014«

Muhme-Kunkel schrieb am 16.8. 2008 um 13:45:32 Uhr zu

DerSagenumwobeneKelchDerKotze00014

Bewertung: 4 Punkt(e)

Aus der Kelchgeschichte

"Der fragliche Kelch mit der eingemeisselten Nummer 00014 stammt wahrscheinlich aus einer
frühblastoziden Zeit, wie die spektralanalytischen Befunde der deutlich sichtbaren Sekretspuren am oberen Rand des Behälter ergeben haben.
Ein Herstellungsdatum zur Zeit der gronkorianischen Brüderkämpfe ist recht wahrscheinlich.

Wie sie an den Spermaspuren im unteren Behältnisbereich erkenen können, befand sich dieser Gegenstand vermutlich längere Zeit in Privatbesitz eines Kunstliebhabers, der zudem seinen Namen in rosa farbenen Lettern am Fuße angebracht hat."



---



2mal Ceterum-censeo:

Lang lebe die Synergieweiche!

Der-erste-deutsche-Papst-kam-aus-Corvey-bei-Höxter!

Alfred-E-Palmström schrieb am 7.9. 2008 um 00:52:48 Uhr zu

DerSagenumwobeneKelchDerKotze00014

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ceterum-censeo:

Hoch lebe DerSagenumwobeneKelchDerKotze00018!


---


Ihre Synergieweiche empfiehlt:



Kelchlyrik


Tief in mir ein Magengrummeln,
ich hör' mich selber leise brummeln:

"Oh Schmerz, oh Graus,
die Kotz' muss raus!"

Eilend hinfort zum Würgesaale
such' ich die ganz besond're Schale,

greifend den Kotzkelch,
wunderbar, ja welch

Freude, ihn zu sehen,
kurz vor dem Würgsaal bleib ich stehen,

um zu brechen, um zu würgen,
doch (ich kann mich dafür verbürgen),

es kommt nur der Saft vom Magen,
die Säure, ein Schmerz zum beklagen,

die Kotze, die bleibt jetzt noch fern,
der Kotzkelch - und ich! - haben das nicht gern.

Rasch, rasch, nun auf zum Würgesaale,
ich trag mit mir die leere Schale,

In diesem Raum nun angekommen,
wird mir auf einmal ganz benommen,

ich fühle mich ganz bös' beklommen,
die Kotze, sie will nicht hochkommen.

Auf einmal brodelt's tief in mir,
vor mir der Kotzkelch, rein und schier.

Das Kotzstöckchen, stochernd nun im Rachen,
so steigt der Würgreiz, das ist nicht zum Lachen.

Ich reiher in den Kotzkelch 'rein,
alles kommt raus, so muss es sein,

im Würgesaale geht das fein,
es gluckert hoch die Kotze mein.

Doch was ist das?
Es ist ganz krass,

der Mageninhalt kann's nicht sein,
die Bröckchen sind schon gar zu klein.

Ein Geruch, so fremd und übel,
steigt empor aus dem Kotzkübel.

All die feinen kleinen Bröckchen
rühr' um nun ich mit dem Kotzstöckchen.

Vertraut wie Kotze, noch ganz warm,
doch mir schwant's... das hier kommt vom Darm!

Durch Darm und Magen hochgegluckert,
was hier nun im Kotzkelch puckert,

ja, es nahm den falschen Pfad,
doch nun ist es gar zu spat,

der Darminhalt muss hinten raus,
sonst das Würgen wird zum Graus.

Der Mageninhalt, so ist's fein,
der muss in den Kotzkelch 'rein.

Und die Moral von der Geschicht:
Reize Deine Därme nicht,
Dir deren Inhalt sonst aus dem Gesicht
fallen tut...
das ist nicht gut!


-


Marmeladenkapitalist schrieb am 16.8. 2008 um 21:57:33 Uhr zu

DerSagenumwobeneKelchDerKotze00014

Bewertung: 2 Punkt(e)

Hier betreten wir die altehrwürdige Linie der Infinitesimal-Kotzkelche, die sich ihrerseits trennen in

- die Integral-Kotzkelche, deren Form durch den Flächeninhalt der unter der Kotze liegenden Wandungs-Oberfläche ihres Ableitungs-Kotzkelches bestimmt wird,

- die Differential-Kotzkelche, deren Inhalt durch die Steigung der Sekante durch zwei beliebig nah beieinander liegende Kotzsprenkel des Stamm-Kotzkelches definiert ist.

Einige zufällige Stichwörter

Nazi
Erstellt am 29.4. 2001 um 08:55:00 Uhr von Nils, enthält 288 Texte

Leckstein
Erstellt am 14.2. 2002 um 10:37:18 Uhr von Daniel Z., enthält 13 Texte

Toilettengeräuschübertönungsmaschine
Erstellt am 13.12. 2005 um 09:01:11 Uhr von Mac Nabb, enthält 9 Texte

Säuglingsficker
Erstellt am 17.9. 2014 um 08:46:57 Uhr von kleiner Vogel, enthält 12 Texte

GuruManie
Erstellt am 11.2. 2003 um 17:54:04 Uhr von biggi, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0088 Sek.