Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 168, davon 167 (99,40%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 35 positiv bewertete (20,83%)
Durchschnittliche Textlänge 164 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,024 Punkte, 87 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 25.9. 1999 um 21:24:34 Uhr schrieb
Hans über Job
Der neuste Text am 10.5. 2021 um 13:58:56 Uhr schrieb
Christine über Job
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 87)

am 13.9. 2002 um 10:38:58 Uhr schrieb
Biggi über Job

am 13.9. 2002 um 12:46:18 Uhr schrieb
Biggi über Job

am 7.9. 2004 um 11:15:30 Uhr schrieb
Voyager über Job

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Job«

RetRo schrieb am 25.4. 2000 um 21:30:39 Uhr zu

Job

Bewertung: 5 Punkt(e)

Mittel zum Zweck. Keine Sau will wirklich arbeiten, die wollen alle bloß die Kohle. Arbeitslosigkeit als Schreckgespenst der Gesellschaft ist überholt! Geldlosigkeit ist das wahre Problem!

Liamara schrieb am 15.3. 2000 um 23:30:00 Uhr zu

Job

Bewertung: 3 Punkt(e)

Heute stand unter Stellenanzeigen etwas in der Art: »Freche junge Frau für Telefon-Sex gesucht«. Da hab ich mir dann gedacht, dass sich so manche freche junge Frau beim Lesen denkt: Ach, das kann ich aber auch. Das dachte ich mir nämlich spontan auch, aber machen würd ich's trotzdem nicht. Dann müsste ich nämlich wahrscheinlich mittendrin lachen, und das haben die armen Tröpfe, die da anrufen und ihr saures Erspartes ausgeben, dann nun auch wieder nicht verdient.

Nana schrieb am 29.12. 1999 um 00:38:25 Uhr zu

Job

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ich denke an die Leute in meinem Job und mir fällt als erstes auf: »Angst«.
Angst vor Kommentaren, Angst vor Fehlern. Es kann doch nicht immer so laufen...Vor allem, wenn so viele Frauen auf einen Haufen zusammenkommen.

Peter K. schrieb am 24.11. 2006 um 15:33:40 Uhr zu

Job

Bewertung: 1 Punkt(e)

Gesucht wird: Rechtsanwaltsgehilfin zur Schwangerschaftsvertretung für die Stelleninhabererin

von vornehmlich im Insolvenzbereich beratend und kautelarisch tätigem Rechtsanwalt in Einzelkanzlei.

Geboten wird eine Teilzeitbeschäftigung mit 6 h / Woche mit überdurchschnittlichem Gehalt, angenehme Kanzleiatmosphäre und - im normalfall - verhältnismässig überschaubarer Arbeitsanfall.

Erwartet wird exzellentes, sicheres Auftreten, akzeptables Äusseres, erstklassige Nerven, gutes Deutsch in Wort und Schrift.

Ferner wird darauf hingewiesen, daß ein Großteil des Gehaltes Schmerzensgeld ist, das nur gezahlt wird, weil die völlig unvorhersehbaren Launen und Macken eines Chefs zu ertragen sind, der in keinster Weise dem Rollenbild eines kravattentragenden Besserwissers entspricht.

Die Stelle ist für Nichtraucherinnen ungeeignet.

Liamara schrieb am 29.9. 1999 um 22:27:57 Uhr zu

Job

Bewertung: 3 Punkt(e)

Wenn ich einen Job hätte, bei dem ich den ganzen Tag nur am Schreibtisch sitzen müsste, bräuchte ich einen Arbeitsplatz, an dem mich niemand sieht. Denn ich pflege an meinem Schreibtisch sehr eigenartig zu sitzen. Gewisse Menschen können das bestätigen. Ich finde jedenfalls die gewöhnliche Art und Weise, also mit den Füssen auf dem Boden, sehr seltsam. So kann ich nicht sitzen!

Voyager schrieb am 18.12. 2004 um 10:09:45 Uhr zu

Job

Bewertung: 2 Punkt(e)

Es ist vorbei, bye bye. Keine Lust mehr, mich für irgendetwas zu interessieren, zu kümmern, noch sonstwas.

Einige zufällige Stichwörter

Eimersaufen
Erstellt am 4.11. 1999 um 14:12:57 Uhr von Porno Peter, enthält 41 Texte

MögenSieNunSprechenOderFürImmerSchweigen
Erstellt am 12.2. 2006 um 23:50:03 Uhr von IchBinTeufel, enthält 12 Texte

gib
Erstellt am 12.7. 2002 um 18:59:52 Uhr von mark tradE, enthält 18 Texte

Pumpsen
Erstellt am 1.5. 2011 um 13:03:41 Uhr von Scheißtypin, enthält 12 Texte

antikapitalistisch
Erstellt am 9.9. 2008 um 16:56:40 Uhr von Gronkor, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0172 Sek.