Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 145, davon 126 (86,90%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 20 positiv bewertete (13,79%)
Durchschnittliche Textlänge 140 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung -0,538 Punkte, 43 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 20.6. 2002 um 00:24:26 Uhr schrieb
etwasentleert über gefickt
Der neuste Text am 18.5. 2019 um 14:12:33 Uhr schrieb
Bettina Beispiel über gefickt
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 43)

am 28.4. 2007 um 22:56:09 Uhr schrieb
deusexmachina über gefickt

am 13.3. 2006 um 18:31:28 Uhr schrieb
unnbekannt über gefickt

am 5.11. 2016 um 06:32:00 Uhr schrieb
Knobloch über gefickt

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Gefickt«

bitteschön schrieb am 20.6. 2002 um 07:45:31 Uhr zu

gefickt

Bewertung: 8 Punkt(e)

Ich ficke
Ich werde ficken
Ich werde gefickt haben

Ich fickte
Ich habe gefickt
Ich hatte gefickt

Ich werde gefickt
Ich werde gefickt werden
Ich werde gefickt worden sein

Ich wurde gefickt
Ich bin gefickt worden
Ich war gefickt worden

Fuzuli schrieb am 7.7. 2003 um 19:31:11 Uhr zu

gefickt

Bewertung: 5 Punkt(e)

Als Mann machst du oft erst spät im Leben die Erfahrung, deine spermatriefende Kiste Richtung Bidet zu bewegen. Stellt sich dann dort, mit Lappen und Seife hantierend, die Frage: »Wie steckt eigentlich eine Frau so etwas weg

Paul A. Ner schrieb am 13.9. 2005 um 10:40:53 Uhr zu

gefickt

Bewertung: 4 Punkt(e)

gefickt:

englisch: been fucked
Spießerdeutsch: den Beischlaf vollzogen habend

Substantiv: (der) Fick
Verb: ficken

In Deutschland bekanntester Verbreiter dieses Wortes ist Ingo Appelt, der die richtige Schreibweise auch gerne auf Plakaten mit der Aufschrift >ficken< zeigt.

Ansonsten ist man in den Medien jedoch stark bemüht, dieses Wort durch angeblich abgeschwächte Begriffe, wie z. B. »pimpern, poppen, vögeln, nageln« u. ä. Ausdrücke zu zensieren.

Wenn aber

pimpern = ficken
poppen = ficken
nageln (in Bezug auf nackte Körper) = ficken
und auch
vögeln = ficken

bedeutet, warum sagt man dann nicht gleich »FICKEN«?

Weil die Welt vornehm zu Grunde gehen soll?

Und nun wachset und mehret Euch. (Werdet groß und fickt), könnte (soll oder muß) der Sinn des Lebens sein.

Euer

Paul A. Ner

Voyager schrieb am 20.6. 2002 um 17:02:53 Uhr zu

gefickt

Bewertung: 2 Punkt(e)

toto meinte letztens, von bullen gefickt worden zu sein.
ist das jetzt die neueste höchststrafe für drogenkonsum?

Einige zufällige Stichwörter

Zeitzeugin
Erstellt am 25.11. 2003 um 08:02:06 Uhr von biggi, enthält 4 Texte

gelassen
Erstellt am 9.4. 2002 um 09:43:19 Uhr von jennifer, enthält 30 Texte

Frauen
Erstellt am 31.5. 1999 um 13:02:06 Uhr von Mario, enthält 978 Texte

Muskelkampf
Erstellt am 9.3. 2013 um 11:53:09 Uhr von Zauberlehrling, enthält 3 Texte

Sternenhimmel
Erstellt am 13.7. 2000 um 15:18:18 Uhr von kaschmi, enthält 38 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0163 Sek.