Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 6, davon 6 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 2 positiv bewertete (33,33%)
Durchschnittliche Textlänge 1368 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,833 Punkte, 4 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 4.8. 2010 um 17:49:39 Uhr schrieb
orschel II - die Rückkehr über quergelesen
Der neuste Text am 14.4. 2017 um 04:38:47 Uhr schrieb
Christine über quergelesen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 4)

am 4.8. 2010 um 20:22:05 Uhr schrieb
wuming über quergelesen

am 14.4. 2017 um 04:15:53 Uhr schrieb
Christine über quergelesen

am 14.4. 2017 um 04:38:47 Uhr schrieb
Christine über quergelesen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Quergelesen«

orschel II - die Rückkehr schrieb am 4.8. 2010 um 17:49:39 Uhr zu

quergelesen

Bewertung: 3 Punkt(e)

Die traurige Qualität vieler Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt rührt daher, dass Lektoren gar nicht die Zeit bekommen, den Kram richtig zu lesen. Wozu auch? Hauptsache Titelbild und Klappentext machen was her (und am besten es kommt ein Vampir drin vor), dann wird den Quark schon jemand kaufen.

ruecker42 schrieb am 5.8. 2010 um 00:52:53 Uhr zu

quergelesen

Bewertung: 2 Punkt(e)

Die rechte Startgeschwindigkeit sollte man schon haben, sonst klappt es nicht so ganz mit dem Überfliegen und man zerschellt am Ende der Landebahn...
Den Worten schaut man ja schon lange nicht mehr auf die Buchstaben und wahrscheinlich ist auch das Schriftbild ganzer Sätze bereits derart verinnerlicht,

Betreten d ... verbo... Kinder«)

daß die Worte da längst nicht mehr einzeln gelesen werden, also, warum soll nicht auch ein ganze Abschnitt oder eine ganze Doppelseite mit wenigen Blicken erfasst werden können?

Oh, Flusser hüpft ganz wütend da hinten in der Ecke herum (hehehe, ein Bild sagt mehr als tausend Worte, nicht wahr? Tausend Worte, tausend Orte, bist Du schon überall gewesen? Was hast Du gesehen, gehört, gerochen? Warst Du überall gleichzeitig? Welchen Weg hast Du genommen, wenn nicht?), aber ich sage Dir, manchmal sorgt eine glatte Oberfläche für die rechte Startgeschwindigkeit und man schwingt sich in Höhen auf, die einem Zusammenhänge offenbaren welche in den zerklüfteten Tälern der verfolgten Details (sie fürchten sich sowieso und als Verfolgter hat man nichts zu lachen...) niemals so auch nur zu erahnen wären, man hat den Blick dort ja stets an den Boden zu heften. Ausserdem langt der Treibstoff nicht ewig, runter muß ich sowieso immer...

Die Landebahn besteht aus querliegenden Büchern und da holpert mein Flieger ganz gewaltig, wenn er ausrollt, hinten klatschen sie nicht sondern nesteln nervös an den Gurten, sie wollen raus, selber deuten. Na gut, rennt los, wer bin ich, meine Gedanken, Bedenken und Ideen in einem Flieger als Geiseln zu nehmen (Geishas können sie von mir aus gerne sein), mein Kopf ist schließlich nicht Mogadischu ...?

Einige zufällige Stichwörter

Sonntagmorgenstimmung
Erstellt am 27.10. 2002 um 12:53:57 Uhr von Holofernes, enthält 18 Texte

auslachen
Erstellt am 22.7. 2005 um 00:59:44 Uhr von ARD-Ratgeber, enthält 14 Texte

FOTZENKNECHT
Erstellt am 26.2. 2003 um 23:38:31 Uhr von Julia, enthält 116 Texte

zusammenscheissen
Erstellt am 12.4. 2001 um 11:35:06 Uhr von quimbo75@hotmail.com, enthält 17 Texte

Oimjakon
Erstellt am 7.1. 2007 um 01:02:00 Uhr von Yadgar, enthält 3 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0168 Sek.