Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 9, davon 9 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 3 positiv bewertete (33,33%)
Durchschnittliche Textlänge 283 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,444 Punkte, 4 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 27.10. 2002 um 01:41:32 Uhr schrieb
ppffffffffffff über DieNachtWarSchwarzDerMondSchienHelle
Der neuste Text am 5.10. 2012 um 16:28:21 Uhr schrieb
Brigitte über DieNachtWarSchwarzDerMondSchienHelle
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 4)

am 3.8. 2007 um 07:30:41 Uhr schrieb
tullipan über DieNachtWarSchwarzDerMondSchienHelle

am 8.5. 2009 um 12:09:08 Uhr schrieb
Michel und Bruno und ein Schatten von mir über DieNachtWarSchwarzDerMondSchienHelle

am 24.4. 2005 um 01:03:10 Uhr schrieb
Gerrithyx über DieNachtWarSchwarzDerMondSchienHelle

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »DieNachtWarSchwarzDerMondSchienHelle«

Ugullugu schrieb am 27.10. 2002 um 13:17:33 Uhr zu

DieNachtWarSchwarzDerMondSchienHelle

Bewertung: 3 Punkt(e)

»Landser« ist diejenige Nazirockband, die neben Parolengegröle wie »Haut den Türken/Negern/Linken/Zecken/Punkern/Homos/Hippies/Großmüttern/Tretbootvermietern auf die Fresse« sich auch gelegentlich am Dichten versucht. Das führt dann zu wundervollen Stilblüten wie den dramatisch anhebenden Song »Hört ihr's dunkeln...?« Ich mußte auch zweimal hingucken.
So, jetzt ist copy&paste - time! Oder, wie Landser sagen würde, KopierenOderEinfügen - Zeitalter.

Dunkel war's, der Mond schien helle,
Schnee lag auf der grünen Flur,
Als ein Auto blitzeschnelle,
Langsam um die Ecke fuhr.
Drinnen saßen stehend Leute,
schweigend ins Gespräch vertieft,
Als ein totgeschoss'ner Hase
Auf der Sandbank Schlittschuh lief.

Und auf 'ner grünen Bank,
Die rot angestrichen war,
Saß ein blondgelockter Jüngling
Mit kohlrabenschwarzem Haar.

Neben ihm 'ne olle Schrulle,
Die zählte g'rad' mal siebzehn Jahr,
In der Hand 'ne Butterstulle,
Die mit Schmalz bestrichen war.

Droben auf dem Apfelbaume,
Der sehr süße Birnen trug,
Hing des Frühlings letzte Pflaume,
Und an Nüssen noch genug.

Rings herum herrscht tiefes Schweigen
Und mit fürchterlichem Krach
Spielen in des Grases Zweigen
Zwei Kamele lautlos Schach

Und zwei Fische liefen munter
Durch das blaue Kornfeld hin
Endlich ging die Sonne unter
Und ein grauer Tag erschien.

Von der regennassen Straße
wirbelte der Staub empor.
Und der Junge bei der Hitze
Mächtig an den Ohren fror.

Beide Hände in den Taschen.
Hielt er sich die Augen zu.
Denn er konnte nicht ertragen,
Wie nach Veilchen roch die Kuh.

Holder Engel, süßer Bengel,
furchtbar liebes Trampeltier.
Du hast Augen wie Sardellen,
Alle Ochsen gleichen Dir.

Diese traurige Geschichte
War so lustig wie noch nie,
Deshalb heißt's auf Wiedersehen,
Bleibe bei mir, oh Marie!

Dies Gedicht schrieb Wolfgang Goethe
abends in der Morgenröte
Als er auf'm Nachttopf saß
und seine Morgenzeitung las.

Einige zufällige Stichwörter

liebemitohnevögeln
Erstellt am 3.1. 2004 um 23:03:21 Uhr von adsurb, enthält 21 Texte

I-like-big-butts-and-I-can-not-lie
Erstellt am 26.6. 2009 um 16:47:10 Uhr von fluor, enthält 10 Texte

PiratenPartei
Erstellt am 19.6. 2009 um 22:46:30 Uhr von One, enthält 47 Texte

Koalitionsbruch
Erstellt am 29.4. 2007 um 07:32:01 Uhr von mcnep, enthält 4 Texte

Chemotheologe
Erstellt am 18.9. 2007 um 16:57:04 Uhr von Hirni, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0099 Sek.