Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 9, davon 9 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 5 positiv bewertete (55,56%)
Durchschnittliche Textlänge 410 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,889 Punkte, 2 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 14.11. 2002 um 18:05:09 Uhr schrieb
Höflichkeitsliga über JohnCale
Der neuste Text am 8.7. 2011 um 20:34:41 Uhr schrieb
Conny über JohnCale
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 2)

am 12.9. 2004 um 14:20:48 Uhr schrieb
mcnep über JohnCale

am 8.7. 2011 um 20:34:41 Uhr schrieb
Conny über JohnCale

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »JohnCale«

mcnep schrieb am 14.11. 2002 um 22:58:02 Uhr zu

JohnCale

Bewertung: 2 Punkt(e)

Ich hab irgendwo ein kryptisches Velvet-Bootleg, mit einer Live-Version von 'Black Angel's Death Song'. JohnCales Violine in einer sonderbaren raubkopierten Distanz, fast so, wie man sich Signale aus dem Weltraum vorstellt. Das Resultat beim Hören waren bei mir früher mit steter Regelmäßigkeit Fieberschübe, in deren Verlauf ich meistens so lange herumpolytoxikomanieren tat (jajaja, ekle Grammatik, aber ich erwäge, dieses Silbengeklingel zu verstichworten), bis ich irgendwann zur Dämonenaustreibung auf das ziemlich scheißige Violinkonzert Beethovens zurückgriff, um mein Geigentrauma wieder herunterzufahren.

Höflichkeitsliga schrieb am 14.11. 2002 um 18:05:09 Uhr zu

JohnCale

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ich kann es kaum glauben, jetzt sitzen tatsächlich meine Nachbarn, mitten im November, mit Jacken auf ihrem neuen Balkon, der, kurzer Exkurs, vor zwei Wochen nebst zahlreichen anderen von lustigen Handwerkern in einer viertägigen tourdeforce Aktion an die komplette, dem Hof zugewandten Hinterfront des Vorderhauses angebracht wurde, eine Stahlträgerkonstruktion, nachträglich an die Wand geschraubt, vor einer Woche haben sie dann Türen in die Wände zum Balkon gebrochen, wo vorher nur Fenster waren. Das Problem nun ist, daß meine Wohnung im linken Seitenflügel genau an jenes dümmliche Vorderhaus angrenzt, und ich den Nachbarn nun eigentlich durch mein seltsamerweise recht größes Fenster bequem auf ihrem Balkon die Hand schütteln könnte, ohne daß ich mich irgendwie anstrengender und gefährlicherweise nach vorne mit dem Oberkörper aus dem Fenster lehenen müsste. Schon vorher empfand ich die Intimitätssphäre empfindlich gestört, da sich eben jene Nachbarn ganz gerna mal aus ihrem Küchenfenster gehängt haben um mir lustig beim Telefonieren in die Wohnung zu kucken. Kaum zu beschreiben der Schrecken, der mich damals ereilte, als ich einen Tag nach meinem Einzug erschöpft auf dem Boden kauerte, meinen Kopf nach links drehte, und in zwei Metern Entfernung jenes mittfünfziger alkoholikerehepaar erblickte, welches, die Ellbogen lässig auf ihren Fenstersims gestützt, mir durch die geschlossen Fensterscheibe gut zuredete. Das war aber noch GAR NICHTS, wenn ich das hätte kommen sehen was jetzt eingetreten ist, denn jetzt sitzen sie nämlich zu viert jeden tag auf ihrem dämlichen Balkon, einen Meter vor meinem Fenster, und starren in den Hof, respektive in mein Zimmer, wenn ich also Nachmittags in meine Wohnung zurückkehre, kucke ich also kurz, ganz kurz, nach rechts, grüße mit einem gequälten Lächeln, und laufe dann schnellstmöglich in die schmale Ecke des Zimmers, die nicht von jenem unseligen Balkon einzusehen ist. Ich würde mir ja Jalousetten kaufen, aber das Fenster ist einfach zu groß, da müsste ich mir zwei Stückl kaufen und die Nebeneinanderhängen, das ist momentan zu teuer, das kostet gut und gerne hundert Euro. Was tun?

Einige zufällige Stichwörter

Dienstaufsichtsbeschwerde
Erstellt am 20.2. 2002 um 02:47:54 Uhr von Erzmantelwaldläufer, enthält 16 Texte

Mittelding
Erstellt am 20.10. 2005 um 05:55:50 Uhr von mcnep, enthält 3 Texte

Anzeige
Erstellt am 18.10. 2003 um 17:17:25 Uhr von Nike.Nemo, enthält 13 Texte

We-are-only-in-it-for-the-money
Erstellt am 13.11. 2000 um 14:01:02 Uhr von Jean-Paul, enthält 49 Texte

Zeitvernichtungsmaschine04
Erstellt am 25.4. 2001 um 13:01:46 Uhr von Zeitvernichtungsmaschine04, enthält 30 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0106 Sek.