Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 29, davon 29 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 11 positiv bewertete (37,93%)
Durchschnittliche Textlänge 266 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 0,793 Punkte, 14 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 30.7. 2001 um 22:14:19 Uhr schrieb
quimbo75@hotmail.com über erstaunlich
Der neuste Text am 21.8. 2020 um 15:46:50 Uhr schrieb
Lara über erstaunlich
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 14)

am 21.2. 2016 um 17:22:06 Uhr schrieb
Christine über erstaunlich

am 6.3. 2005 um 14:10:02 Uhr schrieb
Manuel über erstaunlich

am 19.4. 2017 um 22:55:11 Uhr schrieb
Christine über erstaunlich

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Erstaunlich«

Otto schrieb am 5.10. 2001 um 11:30:09 Uhr zu

erstaunlich

Bewertung: 4 Punkt(e)

Es gibt tatsächlich nur zwei Texte zum Thema »Erstaunlich« ??????????! Das finde ich erstaunlich! Kann niemand mehr staunen? Oder sind alle User des AB zu alt zum staunen, oder halten alle »staunen« für kindisch? Ich kann über alles mögliche staunen. Z.B. staune ich darüber, daß nichts schneller als Licht sein soll, oder daß Kunden sich offensichtlich immer irgendwo sammeln, bevor sie alle auf einmal in den Laden gestürmt kommen und dann auch noch gleichzeitig bedient werden wollen. Ich staune über Kunden, die mir eben mal frische Krapfen vom Bäcker mitbringen, oder mit mir über n-dimensionale Räume diskutieren. Ich staune manchmal über mich selbst ( wenn ich in 3 1/2 Monaten 30KG abgenommen habe), und über Frauen, die auf eine einfache, logische Bemerkung meinerseits wochenlang eingeschnappt sind. Ich staune gerne.

nelly schrieb am 26.7. 2004 um 15:45:25 Uhr zu

erstaunlich

Bewertung: 2 Punkt(e)

erstaunlich ist, wie unkreativ ich in situationen wie diesen bin. da beschwert man soch sonst immer, dass man einfach kein ventil für seine überschäumende fantasie findet. und wenn einem ein ganzes, unschuldig weißes feld hingehalten wird mit der überschrift dine assoziationen zu »erstaunlich« doppelpinkt, ja dann ja dann fällt mir mal wieder nichts gescheites ein. nein, mir fällt nicht nur nichts gescheites ein, sondern überhaupt nichts, womit ich die blasternachwelt belästigen möchte. denn das die assoziation gescheit oder intelligent oder interessant sein soll war ja gar nicht die voraussetzung, sie sollte nur »meine« sein. und in solchen situationen, wenn ich abgeschreckt durch die plötzliche freiheit, die mir ein sprachrohr bietet, stumm und starr vor meinem pc sitze. ja in solchen situationen halte ich die stille meist nicht mehr aus. das unbefleckte imaginäre weiße blatt starrt mich an und ich kann unschuldigkeit nicht ausstehen und was leibt mir in diesen momenten zu tun?
ich schreibe darüber, dass mir nichts einfällt, worüber ich schreiben könnte, und schon haben wir ein thema.
jupheidi-jupheida

nelly schrieb am 26.7. 2004 um 15:48:32 Uhr zu

erstaunlich

Bewertung: 2 Punkt(e)

erstaunlich ist, wie unkreativ ich in situationen wie diesen bin. da beschwert man doch sonst immer, dass man einfach kein ventil für seine überschäumende fantasie findet. und wenn einem ein ganzes, unschuldig weißes feld hingehalten wird mit der überschrift deine assoziationen zu »erstaunlich« doppelpunkt, ja dann ja dann fällt mir mal wieder nichts gescheites ein. nein, mir fällt nicht nur nichts gescheites ein, sondern überhaupt nichts, womit ich die blasternachwelt belästigen möchte. denn dass die assoziation gescheit oder intelligent oder interessant sein soll war ja gar nicht die voraussetzung, sie sollte nur »meine« sein. und in solchen situationen, wenn ich abgeschreckt durch die plötzliche freiheit, die mir ein sprachrohr bietet, stumm und starr vor meinem pc hocke, ja in solchen situationen halte ich die stille meist nicht mehr aus. das unbefleckte imaginäre weiße blatt starrt mich an und ich kann unschuldigkeit nicht ausstehen und was bleibt mir in diesen momenten zu tun?
ich schreibe darüber, dass mir nichts einfällt, worüber ich schreiben könnte, und schon haben wir ein thema.
jupheidi jupheida

Einige zufällige Stichwörter

Bilderberger
Erstellt am 14.3. 2001 um 10:39:26 Uhr von Adam Weishaupt, enthält 38 Texte

Asylbetrüger
Erstellt am 9.9. 1999 um 02:14:21 Uhr von Guido, enthält 31 Texte

Tarock
Erstellt am 1.8. 2002 um 12:49:57 Uhr von Sechserpack, enthält 9 Texte

gefängniszelle
Erstellt am 15.1. 2001 um 00:34:23 Uhr von sumpi, enthält 20 Texte

Wortgewandtheit
Erstellt am 26.10. 2004 um 00:55:00 Uhr von diso, enthält 6 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0108 Sek.