Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 54, davon 54 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 26 positiv bewertete (48,15%)
Durchschnittliche Textlänge 140 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,093 Punkte, 19 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 7.1. 2001 um 00:14:07 Uhr schrieb
Nils über Kleidung
Der neuste Text am 9.5. 2016 um 23:26:53 Uhr schrieb
Gabi über Kleidung
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 19)

am 21.8. 2005 um 19:46:47 Uhr schrieb
mcnep über Kleidung

am 1.9. 2004 um 22:01:54 Uhr schrieb
Eris von Tartarus über Kleidung

am 21.9. 2003 um 12:02:25 Uhr schrieb
laica über Kleidung

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Kleidung«

Andreas schrieb am 8.6. 2005 um 17:14:33 Uhr zu

Kleidung

Bewertung: 13 Punkt(e)

Wenn mir was wirklich gut gefällt habe ich:
- nicht die richtige Figur
- nicht die richtige Größe
- nicht ausreichend Geld
oder oft auch:

- nicht das richtige Geschlecht.

Die Welt ist gemein.

Jana schrieb am 18.1. 2006 um 10:17:28 Uhr zu

Kleidung

Bewertung: 8 Punkt(e)

Eigentlich nur eine Anpassung an ungünstige Klimaverhältnisse. Die Menschen wollten einfach nicht warten, bis ihnen die Evolution ein dickes Fell beschert. Damit wird es jetzt auch nichts mehr, weil der Evolutionsdruck weg ist.

Was solls. Ich habe mich an die Kleidung gewöhnt.

Nils schrieb am 7.5. 2001 um 14:25:06 Uhr zu

Kleidung

Bewertung: 4 Punkt(e)

Der Mensch ist nichts weiter als ein verkleideter Affe. Die Kleidung dient dazu, unsere Affenkörper vor uns gegenseitig zu verstecken. Nur ein paar besonders hübsche Exemplare (wobei die Definition von »hübsch« immer mal wieder wechselt) sind nackt zu sehen, aber nicht »live«, sondern nur als Kunstwerke, oder, heutzutage, als Werbung.

Liamara schrieb am 22.1. 2001 um 21:17:52 Uhr zu

Kleidung

Bewertung: 4 Punkt(e)

Im allgemeinen unterliegt Kleidung den Spielregeln der Mode. Natürlich kann man auch andere Kleidung kaufen. Beispielsweise Second-Hand-Kleidung, da kauft man meist Sachen aus anderen Jahrzehnten, aber dennoch Sachen, die zu dieser Zeit in Mode waren. Es gibt auch so gewisse Öko-Klamotten, die nicht dem Trend entsprechen, die man aber trotzdem immer erkennt, weil sie irgendwie alle gleich aussehen in dem Sinne, dass man sie einer gewissen Stilrichtung zuordnen kann. Vielleicht ist auch das Mode. So gesehen kommt man an Mode, wenn es um Kleidung geht, vielleicht doch nicht immer vorbei?

Kerstin schrieb am 19.4. 2010 um 08:42:53 Uhr zu

Kleidung

Bewertung: 4 Punkt(e)

Ich finde Kleidung auch gut und benutze fast sie jeden Tag.

Elinor schrieb am 13.6. 2006 um 23:52:06 Uhr zu

Kleidung

Bewertung: 3 Punkt(e)

Ich besitze ein sehr flüchtiges Kleid, das schon oft im richtigen Moment geflohen ist.

Einige zufällige Stichwörter

Schild
Erstellt am 26.1. 2003 um 02:53:21 Uhr von Ferdinand Freistil, enthält 13 Texte

erinnertmichimmeranWichsen
Erstellt am 17.2. 2006 um 18:59:25 Uhr von Träumer, enthält 12 Texte

update
Erstellt am 20.7. 2003 um 11:25:16 Uhr von Computerlogbuch, enthält 15 Texte

Gewähr
Erstellt am 30.3. 2007 um 12:45:18 Uhr von sx, enthält 3 Texte

Obstler
Erstellt am 29.11. 2005 um 12:02:46 Uhr von Das Arschloch, enthält 5 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0124 Sek.