Anzahl Assoziationen zu diesem Stichwort (einige Beispiele folgen unten) 11, davon 11 (100,00%) mit einer Bewertung über dem eingestellten Schwellwert (-3) und 3 positiv bewertete (27,27%)
Durchschnittliche Textlänge 618 Zeichen
Durchschnittliche Bewertung 1,000 Punkte, 4 Texte unbewertet.
Siehe auch:
positiv bewertete Texte
Der erste Text am 4.2. 2003 um 17:25:14 Uhr schrieb
mcnep über vergasen
Der neuste Text am 3.11. 2016 um 17:12:30 Uhr schrieb
Knobloch über vergasen
Einige noch nie bewertete Texte
(insgesamt: 4)

am 3.4. 2005 um 03:37:02 Uhr schrieb
Hans*im*Glück über vergasen

am 8.10. 2010 um 16:08:45 Uhr schrieb
Zivilisierter Mensch über vergasen

am 5.9. 2011 um 12:11:14 Uhr schrieb
Die Leiche über vergasen

Einige überdurchschnittlich positiv bewertete

Assoziationen zu »Vergasen«

Höflichkeitsliga schrieb am 4.2. 2003 um 21:07:14 Uhr zu

vergasen

Bewertung: 6 Punkt(e)

Das ist nicht gut so ein wort oida, genausowenig wie der Eintrag Auschwitz, alles was man denn unter Auschwitz oder vergasen schreiben kann, kann man auch genausogut unter Nazi und Deustchland oder Oma oder Opa oder Mord schreiben. So was soll man nicht trivialisieren, das soll man nicht, das grenzt an schwarzen Mörderhumor, und wenn schwarzer Humor auch sonst schon etwas ist, wofür man ins Gefängnis, in den Staatsknast gehört, so ist es das in diesem Fall gleich Billionenmal, nicht das wir uns mißverstehen, Herr Gesangsverein, noch hat hier niemand keinen schwarzen Humor dahergekackt, aber kommen tut es sicherlich soweit, und das wird sicherlich ein Stichwort sein wo ich niemals nicht nachkucken werde was da wer dazu geschrieben hat, in welcher Weise sich die plattnasigen Blondfressen mit ihren Mörderopas und Omas da drauf ausgetobt haben werden du, und das klingt vielleicht lustig, ist es aber nicht, das ist ein scheissernst du, wenn ich nämlich in einer Blau-hellblau-gelb funkelnden Benutzeroberfläche wo am Anfang das lustige Maskottchen Blasti abgeht sowas wie einen Link »vergasen« lese, dann kommt mir die Überkotze, dann krieg ich ein Tantrum du, dann hauen wir den Kopf ausnahmsweise mal nicht auf den Tisch, sondern die Faust in den Fremdkopf in den Finsternisherzigen, man kann ja zu allem scheiss was sagen sonst, zur Liebe zum hass zur Einsamkeit, zum Klistier und zu Mallorca, zu Bayern und Hitler, aber HIERZU muss das deutsche Blastervolk nämlich die Fresse halten, da gibt es kein reden, da gibt es nur selbstmord, sich in die Fresse schlagen, Großvätermord und heulen, da gibt es nur Schwindel und Vortex und Haldol.

mcnep schrieb am 4.2. 2003 um 17:25:14 Uhr zu

vergasen

Bewertung: 4 Punkt(e)

Nein, kein Wort, das sich für wortklimpernde Eitelkeiten eignet, wahrscheinlich wird selbst Dexter EM davor zurückschrecken, es in seinen Erinnerungsspeicher zu überführen. Warum dann überhaupt so ein Stichwort, das als Fluchtlink wie als Statistikbewohner eher zum Partykiller taugt, zumal auch Worte wie Fornikation und BenAffleck noch unverlinkt sind? Das hängt auch damit zusammen, das dies nun mal der deutsche Blaster ist.

humdinger schrieb am 4.2. 2003 um 20:34:54 Uhr zu

vergasen

Bewertung: 7 Punkt(e)

Merkwürdig, und niemand soll behaupten können, daß wir als Assoziations-Experten auch nur einmal unseren Auftrag vergaßen, merkwürdig bleibt, daß der Gleichklang zweier Worte nicht zur unmittelbaren Assoziation ihrer Inhalte führt.

Einige zufällige Stichwörter

Embryonenscheiße
Erstellt am 3.5. 2004 um 22:44:14 Uhr von mcnep, enthält 7 Texte

mutation
Erstellt am 3.7. 2001 um 19:58:36 Uhr von Mäggi, enthält 15 Texte

BrianWilson
Erstellt am 26.7. 2002 um 17:30:17 Uhr von Wenkmann, enthält 9 Texte

unterbelichtet
Erstellt am 1.12. 2000 um 14:08:46 Uhr von Caravanserail, enthält 18 Texte

Normschwanz
Erstellt am 28.4. 2008 um 10:13:31 Uhr von mcnep, enthält 1 Texte


Der Assoziations-Blaster ist ein Projekt vom Assoziations-Blaster-Team (Alvar C.H. Freude und Dragan Espenschied) | 0,0090 Sek.